Duell mit dem Tabellennachbarn

Donnerstag, 16.02.2017
1. FC Köln trifft auf den TTC OE Bad Homburg. Während die Hessen von einer sportlichen Rivalität angetrieben werden, wollen die Kölner ihre „unglaubliche Serie verteidigen“. Freier Eintritt für alle Kinder und Jugendliche.

Am Sonntag, 19. Februar, trägt der FC sein bereits vorletztes Heimspiel dieser Saison aus. Am 14. Spieltag der 2. Bundesliga ist der TTC OE Bad Homburg 1987 zu Gast in Köln. Spielbeginn ist um 14 Uhr in der Turnhalle des Apostelgymnasiums (Biggestraße 2, 50931 Köln-Lindenthal).

Das Aushängeschild des hessischen Clubs ist der 20-jährige Dominik Scheja. In dieser Saison konnte Scheja allerdings noch keinen Einzelsieg einfahren – seine Bilanz: 0:11. Eine echte Pechsträhne begleitet den jungen TTC-Kapitän in dieser Saison, so erlitt er kürzlich auch ein äußerst tragisches Aus bei den Hessischen Meisterschaften (Zum Bericht im Usinger-Anzeiger). Zuletzt zeigte er sich jedoch rehabilitiert und kam bei der 3:6-Heimniederlage seines Clubs gegen den BVB wieder zum Einsatz.

Sportliche Rivalität mit den Hessen

Damit ist Scheja auch am Sonntag in Köln wieder eine Option und als Kapitän dürfte er in diesem Duell auch mit einem Einsatz bedacht werden. Schließlich beschwört TTC Teammanager Jo Herrmann immer wieder eine sportliche Rivalität zwischen den Clubs aus Köln und Ober-Erlenbach herauf. So auch im Hinspiel.

Zurückzuführen ist diese Rivalität vermutlich auf den April 2014. Damals bezwang der FC die Ober-Erlenbacher in einem packenden Showdown am letzten Spieltag der Saison mit 6:3. Damit sicherten sich die Kölner in eigener Halle vor über 400 Zuschauern einen Platz in der eingleisigen 2. Bundeliga, während die Hessen den Gang in Liga drei antreten mussten. Diese Niederlage drückt Herrmann wohl noch immer aufs Gemüt.

Vier Neuzugänge für den Aufstieg

Dabei wollen die Hessen hoch hinaus. Der Aufstieg in die TTBL ist das erklärte Ziel des Clubs. Nach einem bereits gescheiterten Versuch im letzten Jahr, soll es spätestens im nächsten Jahr soweit sein. Um auch die sportliche Voraussetzung dafür zu erfüllen, wurden zu Saisonbeginn gleich vier neue Spieler verpflichtet.

Angeführt wird Ober-Erlenbachs neue Weltauswahl vom amtierenden kroatischen U21-Europameister im Einzel, Tomislav Pucar. Das obere Paarkreuz vervollständigt Nandor Ecseki, Ungarns Doppel-Europameister der Jugend von 2014. Dahinter folgen der 27-jährige indische Nationalspieler Sanil Shetty sowie der Niederländische Meister von 2016 Laurens Tromer und der bereits erwähnte TTC-Kapitän Scheja wird an Position fünf geführt.

„Wir wollen unsere unglaubliche Serie verteidigen“

Das FC-Team feierte zuletzt vier Siege in Folge! Das FC-Quintett ist als einziges Team in 2017 noch verlustpunktfrei und führt die Rückrunden-Tabelle souverän an. Dies sorgt natürlich auch für eine deutliche Verbesserung der sportlichen Lage. Die Kölner kletterten vom letzten auf den siebten Tabellenplatz hinauf. Damit sind die Kölner nun punktgleich mit dem kommenden Gegner.

Diesen Aufschwung wollen die Geißböcke natürlich in das Duell mit dem TTC OE mitnehmen. Vor allem im Doppel erhoffen sich die Gastgeber einen Vorteil: hier kann FC-Trainer Dirk Huber nämlich auf die zweitbesten Doppel der Liga zurückgreifen!

Für die nächste Begegnung in der 2. Bundesliga hat sich die Kölner Mannschaft viel vorgenommen: „Wir wollen unsere unglaubliche Serie verteidigen und auch am Sonntag wieder punkten“, verspricht FC-Kapitän Thomas Brosig vollen Einsatz. „Wir wünschen uns eine ähnlich großartige Kulisse wie beim Heimspiel-Marathon im Januar“, bittet er die Kölner Zuschauer um zahlreiche Unterstützung. Eintrittskarten (4€ für Erwachsene) sind wie üblich ab 13 Uhr an der Tageskasse erhältlich. Kinder und Jugendliche genießen beim FC sogar freien Eintritt!

Fotos: Foto Huber, www.world-of-photo.de
 
Zusammenfassung:

1. FC Köln gegen TTC OE Bad Homburg 1987
Sonntag, 19. Februar 2017 – Spielbeginn um 14 Uhr
Turnhalle des Apostelgymnasiums (Biggestraße 2, 50931 Köln-Lindenthal)

Hier könnt ihr das Spiel im Live-Ticker verfolgen

Der Kader des 1. FC Köln:
1 Lennart Wehking (QTTR: 2336)
2 Björn Helbing (2287)
3 Robin Malessa (2276)
4 Gianluca Walther (2267)
5 Thomas Brosig (2236)

Der Kader des TTC OE:
1 Tomislav Pucar (2428)
2 Nandor Esceki (2329)
3 Sanil Shetty (2332)
4 Laurens Tromer (2328)
5 Dominik Scheja (2194)

Hier geht's zur Homepage des TTC OE Bad Homburg