Vorschau: 6. Spieltag

Donnerstag, 29.10.2015
von André Reinhardt

An diesem Wochenende treffen sich in der 1.Kreisklasse mit dem 1.FC Köln VII und dem Pulheimer SC III zwei sehr rivalisierte Clubs zum Top-Duell an diesem Spieltag. Die Pulheimer sind als Tabellenführer noch ungeschlagen, Köln hingegen musste im letzten Spiel ein Unentschieden gegen Sürth hinnehmen. Die Kölner Mannschaft hofft auf ihre Doppelstärke (13:3), doch bei den Pulheimern ist das untere Paarkreuz um Nico Dengel (3:0), Bernd Kakuschke (6:0) und Tobias Rindfleisch (3:0) noch komplett ungeschlagen. Ein enges Spiel ist von daher zu erwarten.

 

Auf einen direkten Tabellennachbarn trifft am Samstag die 3.Mannschaft des FCs. Im Auswärtsspiel gegen Oberdress bekommen es die Kölner mit Omiros Grigoreas (8:1), dem aktuell besten Spieler des mittleren Paarkreuzes, zu tun. Die Kölner haben mit Björn Redemann (4:0) jedoch auch noch einen ungeschlagenen Spieler im mittleren Paarkreuz.

 

Die 5.Herren trifft auf Mitaufsteiger Bärbroich II, welche vor allem ein starkes unteres Paarkreuz aufweisen. Vor allem der stark aufspielende Benjamin Raquepo (8:2) möchte seine gute Form weiter beibehalten und versuchen sein Team zum Sieg zu führen.

 

Die 6.Herren spielte am Dienstag bereits gegen den 1.TTC Köln III und verlor überraschend deutlich mit 4:9.

 

Für die Spieler vom FC 8 kommen nun die entscheidenden Spieltage. Die Mannschaft trifft ebenfalls auf eine Mannschaft des Pulheimer SC. Die Kölner hoffen gegen den direkten Konkurrenten die ersten Saisonpunkte einzufahren.

 

Die 9. Mannschaft trifft auf die 6.Mannschaft des 1.TTC Köln. Das Team des TTC Köln wurde im letzten Jahr Tabellenerster wollte aber nicht aufsteigen. Vier Spieler der Meistermannschaft aus dem letzten Jahr sind in dieser Saison noch im Team vertreten. Es wird viel davon abhängen mit welcher Mannschaft der TTC Köln VI am Wochenende an den Tisch geht.

 

Die 10.Herrenmannschaft gewann bereits am Montag mit 8:4 gegen den 1.TTC Köln VII. Ganze 4 der 8 Punkte steuerte Jugendspieler Philipp Pirlet bei.

 

Die „Unabsteigbaren“ der Hobbymannschaft wollen sich im Spiel am Donnerstag gegen die TTG Langenich ihren Platz an der Spitze nicht nehmen lassen.

 

Die 2.Herren und 4.Herren haben spielfrei.