Vorschau: 8. Spieltag

Donnerstag, 12.11.2015
von André Reinhardt

Das Spiel des 8.Spieltags gehört der 3.Herrenmannschaft.  Als Tabellenvierten trifft man zwar auf den Tabellenneunter Wickrath allerdings darf man diese nicht unterschätzen. Vieles hängt davon ab, ob die Gäste mit ihrem Spitzenspieler Sichun Lu (letzte Saison in der VL 16:0 in der Rückrunde)  und in kompletter Aufstellung antreten. Dennoch sind die Wickrather stärker einzuschätzen, als es ihr Tabellenplatz wiederspiegelt.

 

Der FC 2 trifft als Tabellenführer auf den TTC Grevenbroich und will einen weiteren Schritt Richtung Herbstmeisterschaft machen. Aber Vorsicht ist geboten, denn in der letzten Saison spielte man in der Oberliga nur 8:8 gegen die Grevenbroicher.

 

Die 4.Herren steht vor einem Doppelspieltag. Am Donnerstag empfängt man den TTC Köln II in eigener Halle.  In der letzten Saison ging es in beiden Spielen ins Abschlussdoppel und auch diesmal scheint es ein enges Spiel zu werden. Am Samstag kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Düsseldorf. Mannschaftsführer Christian Pfeifer wird versuchen seine eigene Bilanz im unteren Paarkreuz (6:1) weiter auszubauen und sein Team zum Sieg in diesem Spitzenspiel zu führen.

 

Einen Sprung auf den 8. Tabellenplatz könnte die 5.Herrenmannschaft machen. Dazu müsste ein Sieg gegen den TV Dellbrück her.

 

Erst am Montag den 16.11 tritt die 6.Herren gegen Nippes an. Die Nippeser werden versuchen mit einem starken mittleren Paarkreuz (Marx 8:3 /  Appelmann 7:3) und einem starken Doppel eins (Kock/Rothenberg 5:1) den Kölner das Leben schwer zu machen.

 

Die 7.Herrenmannschaft des FCs hat unter den sechs Spieler mit den aktuell höchsten TTR-Werten mit Niklas Voss, Benno Pütz, Jörn Schneider und Fabian Pels gleich vier Spieler. Gegen Vogelsang will man daher auch an diesem Freitag einen weiteren Sieg holen.

 

Auf eine sehr ausgeglichene Mannschaft trifft unsere 8.Herrenmannschaft. Gegen Aufsteiger Horrem soll weiter versucht werden, den ersten Saisonsieg einzufahren.

 

Ebenfalls auf eine Nippeser Mannschaft trifft die 9.Herren. Im unteren Paarkreuz wird der beste Spieler David Djokic (9:1) auf den zweitbesten Spieler Bernhard Brühl (10:2) treffen.

Die 10. und 11. Herren haben spielfrei.