Am gestrigen Sonntag hat auf den Stadionwiesen die Saisoneröffnung des 1. FC Köln stattgefunden. Nach der tollen Premiere im letzten Jahr war die Tischtennisabteilung auch dieses Mal wieder mit einem eigenen Stand vertreten. Um das verantwortliche Vater-Sohn-Duo Bagher und Denis Mortazavi herum, bildete sich ein tatkräftiges Team, das für einen reibungslosen Ablauf am gesamten Tag gesorgt hat.

Von den knapp 50.000 angereisten Fans schauen bei größtenteils strahlendem Sonnenschein auch viele Besucher am Stand der Tischtennisabteilung vorbei und informieren sich über die Aktivitäten in unserer Abteilung. Nicht nur die Fans, sondern auch die Cheerleader des FC und die FC-Handballabteilung statten unserem Stand einem Besuch ab. Viele nutzen die Gelegenheit sich direkt mal selbst mit Schläger und Ball zu versuchen. Denn dank der Unterstützung durch unseren Ausrüster, dem TT-Shop Roßkopf & Weißbach, können wir mit mehreren Mini-Tischtennistischen die zahlreichen Besucher zum Mitmachen animieren und so für reichlich Unterhaltung sorgen.


Der emotionale Höhepunkt des Tages ist aber sicherlich das gemeinsame Singen der FC-Hymne. Generell lauschen den ganzen Tag über alle Besucher gespannt den Lautsprecherboxen, aus denen es Live-Musik von Stefan Knittler, Mo-Torres, Björn Heuser, Fiasko und Miljö zu hören gibt. Am Mittag gibt es zudem eine spannende Talk-Runde mit dem Vorstand und der Geschäftsführung. Außerdem wird die Mannschaft vorgestellt, die den FC in der neuen Saison erstmals seit 25 Jahren auf europäischer Bühne repräsentieren wird.

Die Saisoneröffnung war in den Augen der Tischtennis-Abteilung ein voller Erfolg! Dank der hervorragenden Vorarbeit von Bagher und Denis in Zusammenarbeit mit dem Event-Team des FC erlebten wir den ganzen Sonntag entspannte Helfer und begeisterte Besucher. So konnte die Zeit auch genutzt werden, um einen kleinen Austausch mit den anderen Abteilungen, dem Mitgliederrat oder Vorstand zu pflegen und es wurde bereits auch Vorfreude aufs nächste Jahr geschürt.

Doch jetzt wünschen wir uns allen erst einmal eine erfolgreiche Saison 2017/18. Getreu dem diesjährigen Motto: „Mer danze üvverall – eine Saison voller Festtage!“
 
 
07.08.2017 Allgemein