In unserer großen Tischtennis-Abteilung finden sich derzeit 142 spielberechtigte Spieler wieder, die in 20 verschiedenen Mannschaften wöchentlich unsere Vereinsfarben vertreten. Wie kürt man da den besten FC-Spieler der Woche? Wir bedienen uns ganz einfach am TTR-Wert. Schließlich besitzt jeder Aktive ein solches TTR (Tischtennis-Rating) und abhängig vom Ausgang der Begegnung und der Stärke des Gegners, verändert sich das eigene TTR nach jedem Spiel. Wer also die meisten TTR-Punkte innerhalb einer Woche gewinnt, hat mit Siegen gegen vermeintlich bessere Gegner zu überzeugen gewusst. Für uns ist er daher zurecht der FC-Spieler der Woche.

Daniel Mohr.jpgChristian Pfeifer_hp.jpgErwachsene

Es war das Spiel des Spieltages – das Aufeinandertreffen der vierten Mannschaften des 1. FC Köln und des TTC schwalbe Bergneustadt in der Herren Verbandsliga 6. Beide Mannschaften kämpfen in dieser Saison ausschließlich um den Klassenerhalt und am vergangenen Samstag mussten sie dann im direkten Duell gegeneinander antreten.

Alle drei Bestplatzierten der aktuellen Woche wirkten bei diesem Spiel mit. Topfit zu sein, zum genau richtigen Zeitpunkt, können von sich nun Ciaran Kelly (+18), Daniel Mohr und Christian Pfeifer (beide +15) behaupten. Gemeinsam erzielten die Drei sechs Punkte für ihr Team – Respekt!

Doch das Trio darf sich nicht nur über die Ernennung zu den FC-Spielern der Woche freuen. Denn durch die weiteren Punktgewinne von Andreas Nau, Sebastian Schlösser, sowie Christian Pfeifer und Andreas Nau im Doppel gelang der vierten Mannschaft des FC ein 9:6-Heimsieg! Mit einem Punkteverhältnis von 4:6 rangiert die Truppe um Kapitän Pfeifer nach fünf Spieltagen auf einem hervorragenden achten Tabellenplatz. Die Verlierer aus Bergneustadt befinden sich mit 2:12- Punkten auf Platz zehn, dem Relegationsrang.

Nachwuchs

Andrei Sahakiants_rot.jpgIm Nachwuchsbereich fand in der vergangenen Woche kein einziges Spiel statt. Schließlich haben die Herbstferien begonnen. Dementsprechend ist es auch nicht möglich einen FC-Spieler der Woche im Nachwuchsbereich zu krönen. Eigentlich. Denn einer unserer Nachwuchsspieler kam in einer Herren-Mannschaft zum Einsatz und konnte dort mit zwei Einzelsiegen auf sich aufmerksam machen.

Die Rede ist von Andrei Sahakiants. Der 13-jährige besiegte seine Gegner mit 3:0 (Helmut Gausling) und 3:1 (Jan Matthes). Er sichert sich so zum ersten Mal den Titel des FC-Spielers der Woche. Zudem hat Andrei ein persönliches TTR-Rekord-Hoch zu verzeichnen. Er kratzt an der 1800er-Marke. Wenn der Linkshänder weiterhin so fleißig im Training und erfolgreich im Wettkampf sein sollte, dürfte die 1800-Punkte-Grenze für ihn jedoch keine große Hürde darstellen. Weiter so, Andrei!

Die sechste Mannschaft um Andrei verlor am Ende dennoch mit 6:9 das Stadtderby bei der dritten Mannschaft der DJK spinfactory Köln. Es war die erste Saisonniederlage im siebten Spiel. Damit steht „FC 6“ nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer der Bezirksklasse 3, dem SV RW Zollstock. Der zweite und dritte Platz berechtigen übrigens auch zum Aufstieg in die Bezirksliga bei einem erfolgreichen Abschneiden bei den Relegationsspielen.

26.10.2017 FC-Spieler der Woche

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden