2. Herren, Oberliga NRW:
Nach dem gelungenen Rückrundenstart der 2. Herren gegen die Reserve des TTC indeland Jülich wartet an diesem Wochenende der TTC Lantenbach auf die Kölner. In der Vorrunde gab es einen knappen 9:6 Sieg. Bei einem Sieg hält das Kölner Team weiterhin den Anschluss an die Tabellenspitze zu Borussia Dortmund und Union Velbert.

3. Herren, Verbandsliga Gr. 6:
Der „FC3“ trifft als Spitzenreiter der Verbandsliga auf die TuRa Oberdrees II. Das Hinspiel endete mit einem knappen 9:6 Sieg zu Gunsten der Kölner, vor allem dank des starken unteren Paarkreuzes. Neu im Team der Oberdreeser ist Christian Schorn, welcher in der Hinrunde noch eine Liga höher für die 1. Mannschaft der TuRa unterwegs gewesen ist. Fortan verstärkt er das Team Nummer zwei. Ein spannendes Spiel ist also vorprogrammiert.

5. Herren, Landesliga Gr. 10:
Die 5. Mannschaft benötigt in ihrem Sonntagsspiel gegen die TTG Langenich II unbedingt Punkte, um nicht den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze zu verlieren. Bereits im Hinspiel war ein Punktgewinn möglich, doch das Abschlussdoppel ging knapp im Entscheidungssatz verloren.

6. Herren, Bezirksliga Gr. 2:
Das schwierigste Los des 13. Spieltages erwartet die 6. Herren beim Auswärtsspiel in Lövenich. Mit dem TTC Lövenich trifft das FC-Team auf den überlegenen und ungeschlagenen Tabellenführer der Bezirksligagruppe. Nach der Hinrunde stellte das Team aus Lövenich zudem das beste mittlere und untere Paarkreuz der Liga.

7. Herren, Kreisliga:
Nach dem Sieg gegen den TTC Brühl-Vochem IV und der Punktverluste der TTG Nippes II hat sich der „FC 7“ etwas Luft im Kampf um die Meisterschaft verschafft. Mit dem Tabellensechsten aus Pesch wartet nun jedoch kein einfacher Gegner. In der Hinrunde musste man sich beim 8:8 die Punkte teilen. Um im Meisterschaftsrennen weiter vorne zu bleiben, sind zwei Punkte gegen den TTC Pesch II allerdings Pflicht.

8. Herren, 2. Kreisklasse Gr. 2:
Auch die 8. Herren kann auf einen gelungenen Rückrundenauftakt zurückblicken. Jetzt heißt es den Schwung mitzunehmen, um im Hinspiel am Freitagabend gegen den TTC Brauweiler II ebenfalls mit zwei Punkten in der Tasche nach Hause gehen zu können. Doch Brauweiler konnte dank einer starken Leistung des oberen Paarkreuzes (Martin Falentin und Meinolf Rau) mit einem Sieg in die Rückrunde starten und befindet sich in einer guten Form.

9. Herren, 3 Kreisklasse Gr. 4:
Als letztes FC-Team sollte ursprünglich am Sonntagmorgen die 9. Mannschaft um Spitzenspieler Robert Greven in die Rückrunde starten. Das Heimspiel gegen den Pulheimer SC VII wurde jedoch kurzfristig um vier Tage nach hinten verschoben. Das FC-Team würden den Hinspielsieg gerne wiederholen. Die Kölner werden an diesem Wochenende daher auf das Verfolgerduell zwischen dem SC Fliesteden II (Tabellenplatz 2) und dem TTC Mödrath IV (Tabellenplatz 3) schauen. 

10. Herren, 3. Kreisklasse Gr. 2:

In der 3. Kreisklasse treffen die beiden Tabellennachbarn 1. FC Köln X und TTC RW Esch IV aufeinander. In der Hinrunde verloren die Kölner trotz eines starken oberen Paarkreuzes mit Achim Weich und Harry Melchers knapp mit 5:8. Grund für die Niederlage war vor allem der 0:2 Doppelstart; so darf man gespannt sein, welche Doppeltaktik sich die Kölner wohl dieses mal ausdenken werden.

Die 1. und 4. Herren haben an diesem Wochenende spielfrei.

 

Alle FC-Spiele im Überblick:

Freitag, 25. Januar:
TTC Lövenich - 1. FC Köln VI (Bezirksliga)
1. FC Köln VIII - TTC GW Brauweiler II (2. Kreisklasse)
1. FC Köln X - TTC RW Esch IV (3. Kreisklasse)

Samstag, 26. Januar:
TTC Lantenbach - 1. FC Köln II (Oberliga)
1. FC Köln III - TuRa Oberdrees II (Verbandsliga)
TTC Pesch II - 1. FC Köln VII (Kreisliga)

Sonntag, 27. Januar:
1. FC Köln V - TTG Langenfeld II (Landesliga)

Donnerstag, 31. Januar:
1. FC Köln IX - Pulheimer SC VII (3. Kreisklasse)       // ursprünglicher Termin: 27. Januar

24.01.2019 Erwachsene André Reinhardt
1. Herren | 14.02.2019

Robin Malessa bleibt bis 2020

FC-Spieler der Woche | 12.02.2019

Neue Gesichter in der Wochen-Rangliste