Nach zwei gemeinsamen Jahren gehen die Tischtennis-Abteilung des 1. FC Köln und SKS Versicherungsmakler erneut in die Verlängerung. Der im Sommer 2021 auslaufende Vertrag zwischen dem Tischtennis-Zweitligisten und dem in Köln-Junkersdorf ansässigen unabhängigen Versicherungsmakler wurde um ein Jahr bis 2022 ausgeweitet. Begonnen hatte die Partnerschaft nach der Drittliga-Meisterschaft 2019.

fc_sks_2020-2021„Wir freuen uns sehr, mit SKS Versicherungsmakler GmbH & Co. KG einen verlässlichen und engagierten Partner weiter an unserer Seite zu wissen“, sagt FC-Abteilungsleiter Thomas Mertens.

Den Zuschauern unserer Bundesliga-Heimspiele ist SKS Versicherungsmakler insbesondere durch dessen Bandenwerbung bekannt. Die Mitglieder der Tischtennis-Abteilung schätzen darüber hinaus Mitinhaber Michael Scholl seit Jahrzehnten als einen der ihren. Von 2009 bis 2015 spielte „Scholli“ selbst für den FC.

Mit den großen Ambitionen der Tischtennis-Abteilung kann sich Michael Scholl gut identifizieren und kündigt vollmundig an: „Dieses Jahr packen wir es und werden erstklassig!“

Come on, FC!

09.06.2021 1. Herren Gianluca Walther
FC-Spieler der Woche | 17.11.2021

Die Jüngsten überzeugen

Allgemein | 06.11.2021

Achtung vor den Holzbalken

1. Herren | 07.10.2021

FC am Wochenende doppelt gefordert