Harry Böhme.jpgOffiziell am 1. Januar 1951 wurde die FC-Tischtennisabteilung gegründet. Der langjährige Vorsitzende Helmut Vollbach erinnert sich: „Als Jugendlicher trainierte man damals im Sälchen der Gaststätte Doetsch, heute ABS. Dort durfte geraucht und getrunken werden, es gab allerdings nur eine einzige Platte. Und nur wer das Geld hatte zu konsumieren, also etwa eine Frikadelle zu essen, durfte auch schon vor 5 Uhr an den Tisch.“

 

Harry Böhme trat 1966 der Abteilung bei und war viele Jahre fester Bestandteil einer Mannschaft. Manche werden ihn auch noch als fleißigen Griller bei unseren Sommerfesten in Erinnerung haben.

 

Am 3. Februar 2018 ist Harry Böhme im Alter von 85 Jahren verstorben.

Den Zeitpunkt der Beisetzung geben wir noch bekannt.

 

 

Mit dankbarer Erinnerung: die FC-Familie

 

 

 

 

 

  

 

06.02.2018 Allgemein Bernd Imgrund

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Bernd Imgrund 10.02.2018 15:34 Notice: Undefined variable: del in /htdocs/4/d4cda03d03bc1602a6d2382a2e451925/web/moduls/Blog/Frontend/template/article_comment.php on line 5
Die Trauerfeier findet am Mittwoch, den 21.2. statt, in der Trauerhalle des Friedhofs Porz-Ensen, Kölner Straße. Die Familie bittet nach der Feier in das Hotel Zündorf, Berliner Straße 2, zu einem Zusammensein.
Bernd Imgrund 10.02.2018 15:30 Notice: Undefined variable: del in /htdocs/4/d4cda03d03bc1602a6d2382a2e451925/web/moduls/Blog/Frontend/template/article_comment.php on line 5
Die Trauerfeier wird am Mittwoch, dem 21.02.18, um 11 Uhr in der Trauerhalle des Friedhofes Porz-Ensen, Kölner Str., gehalten. Anschließend findet die Urnenbeisetzung statt. Die Familie bittet die Trauergäste nach der Beisetzung zu einem Zusammensein in das Hotel Zündorf, Berliner Str. 2, 51149 Köln.
1. Herren | 15.10.2018

FC gewinnt 6:1 gegen Schwarzenbek

1. Herren | 14.10.2018

Heimspiel gegen Schwarzenbek