Nach fast vierstündiger Spielzeit war es endlich soweit. Unsere Jungs aus der Ersten holen die Punkte eins und zwei in der eingleisigen 2. Bundesliga. Und das gegen den Tabellenführer aus Bayern, dem routinierten Team vom TTC Fortuna Passau.

Auch wenn die Gäste ohne die etatmäßige Nummer eins (dem Ungarn Daniel Zwickl) antraten, war der Sieg keine Selbstverständlichkeit. In identischer Aufstellung konnten die Bayern die Halle schon zwei Mal als Sieger verlassen.

Es war vielmehr eine ganz starke Mannschaftsleistung. Alle vier Spieler waren mindestens an einem Punkt beteiligt. Unser 5. Mann, Flo Wagner der verletzungsbedingt nicht am Tisch stehen konnte, saß dafür als Coach an der Bande und trug so auch seinen Teil zum Sieg bei.

Matchwinner gab es aber trotzdem. Einer war an zwei, der andere gar an drei Punkten beteiligt.

Matchwinner Nummer 1: Lennart! Er zeigte im Vergleich zur vergangenen Woche eine deutliche Leistungssteigerung und sorgte mit zwei enorm wichtigen Siegen gegen die starken Dyjas und Krcil für den Grundstein des Erfolges. Zusammen mit Jochen sorgte er gleich zu Beginn noch für einen wichtigen Zähler im Doppel.

Matchwinner Nummer 2: Luci! Nach seinem starken Sieg im ersten Einzeldurchgang gegen Tomas Sadilek konnte er auch sein zweites Einzel gegen Pytlik gewinnen und sorgte damit für den vielumjubelten sechsten Punkt.
Tombos Anteil am Sieg war sein knapper 3:2 Erfolg über Passaus Nummer vier im ersten Durchgang.

Es waren ganz wichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg. Die Tabelle könnte man aus FC-Sicht einfrieren. Platz 7!

In zwei Wochen sollen weitere Punkte hinzukommen. Dann spielen unsere Jungs beim TSV Bad Königshofen. Das nächste Heimspiel findet am 2.11. in der Biggestr. gegen SC Fürstenfeldbruck statt.
06.10.2014 1. Herren Gianluca
FC-Spieler der Woche | 25.05.2022

DTTB-Präsidentin im Gespräch

Nachwuchs | 04.05.2022

Titelgewinn bei der U13