Auf dem Weg ins Oberhaus

 

Anfang September beginnt die Tischtennis-Saison. Die 1. Mannschaft peilt den Aufstieg in Liga 1 an.

 

„Ein großer Verein wie der 1. FC Köln gehört in die 1. Bundesliga“, sagt Sam Walker. Vor einigen Monaten bereits verpflichtete der FC den Engländer als neuen Spitzenspieler für die 2. Bundesliga. Aber diesseits wie jenseits des Kanals wütete Corona, Reisen waren und sind für die britische Nummer 3 mit Schwierigkeiten verbunden. Erst jetzt im August stieß er zum Team – im Rahmen eines einwöchigen Trainingslagers.

Köln hatte Sam schon vorher kennengelernt – bei Auswärtsspielen mit dem ASV Grünwettersbach, für den er 2014 bis 2018 an die Platte trat. Sowohl in Deutschland als auch in Frankreich hat der Rechtshänder bereits Erstligaerfahrungen gesammelt, auf die er in Köln aufbauen kann. „Ich denke, dass wir ein absolutes Top-Team an den Start bringen“, sagt er angesichts der Mannschaftsaufstellung mit Tobias Hippler, Gianluca Walther, Damien Eloi und Lennart Wehking. Und am Ende, so der Olympiateilnehmer von Rio, soll dann der Aufstieg ins deutsche Oberhaus stehen.

Genauso sieht das auch die Abteilungsleitung des FC. Mit einem weinenden Auge blickt man noch immer auf die abgebrochene Vorsaison zurück. Nach einem großartigen Start lag das Team mit an der Spitze, konnte die Früchte seiner Arbeit jedoch wegen der Ausbreitung des Virus nicht ernten. Immerhin blieben der Mannschaft trotz der Spielausfälle die beiden Hauptsponsoren treu: Die Versicherungsmakler von SKS haben u.a. den langjährigen FCler Micha Scholl in ihren Reihen. Und bei Immo-Trend24 ist Kai Steinbach aus der 4. Mannschaft mit an Bord.

„Wir hoffen, dass es dieses Jahr klappt mit dem Aufstieg“, sagt Abteilungsleiter Thomas Mertens. „Aber unter Druck setzen lassen wir uns nicht.“ Auch Topspieler Sam Walker warnt vor allzu viel Überschwang „Wir wollen aufsteigen – das sagt sich so einfach. Aber wir werden alles dafür tun!“

 

(Bernd Imgrund)

16.08.2021 1. Herren Bernd Imgrund

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

FC-Spieler der Woche | 17.11.2021

Die Jüngsten überzeugen

Allgemein | 06.11.2021

Achtung vor den Holzbalken

1. Herren | 07.10.2021

FC am Wochenende doppelt gefordert