Unsere Zweitliga-Mannschaft hat das erste Trainingslager der Saisonvorbereitung abgeschlossen – fünf harte Trainingstage unter der Leitung des neuen Spielertrainers.
 
Das erste von zwei Trainingslagern in diesem Sommer ist geschafft. Fünf Tage lang schufteten die Kölner Bundesligaspieler gemeinsam mit den besten Nachwuchsspielern des Tischtennis Verbandes Niedersachsen und eingeladenen Trainingsgästen aus der Region in der heimischen Halle in Köln-Lindenthal.
 
Elf Trainingseinheiten in fünf Tagen hatte Kölns Spielertrainer Lennart Wehking auf den Trainingsplan gesetzt: „Die Woche hat mir sehr gut gefallen. Es herrscht eine lockere Atmosphäre. Trotzdem arbeiten wir ernsthaft und konzentriert. Die Belastung war gut gesteuert. Wir hatten auch Trainingseinheiten dabei, die intensiv waren. Die Jungs haben das aber alles gut verkraftet.“
 
Nun genießen die Spieler ein trainingsfreies Wochenende. Wie passend: denn am Samstagmittag sind die FC-Spieler bei ihrem langjährigen Freund und Trainer Dirk Huber zum Grillen im heimischen Garten eingeladen. Noch einmal abschalten, ehe es am Montag in das zweite Trainingslager nach Metz (Frankreich) geht.
 
Come on, FC!
09.08.2019 1. Herren Gianluca Walther
Erwachsene | 12.09.2019

FC VI - FC V 8:8

1. Herren | 02.09.2019

An Spannung nicht zu überbieten

1. Herren | 29.08.2019

Auftakt im Fußballstadion