Der 1. FC Köln und Tobias Hippler haben ihre Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr verlängert. Der 24-jährige schlägt seit 2020 für die Tischtennis-Abteilung auf und wird mindestens für eine fünfte Spielzeit dem FC treu bleiben.

Tobias Hippler zu seiner Vertragsverlängerung: „Ich freue mich auf eine weitere Saison beim FC. Wir sind dieses Jahr als Mannschaft gut zusammengewachsen. Mit dem Projekt junge, talentierte Spieler weiterzuentwickeln, kann ich mich identifizieren und ich werde auch weiterhin versuchen, meinen Teil dazu beizutragen.“

„Ein Vorbild für seine Mitspieler“

img_6233„Mit seiner Zuverlässigkeit und Professionalität ist Hippie ein Vorbild für seine Mitspieler“, stellt Gianluca Walther die charakterlichen Vorzüge des FC-Kapitän heraus. Aktuell spielt Tobias Hippler zudem seine beste Saison im FC-Trikot. Seine 14:8-Bilanz im oberen Paarkreuz der 2. Bundesliga unterstreicht das eindrucksvoll.

55 Pflichtspieleinsätze sammelte Tobias Hippler mittlerweile für den FC. Mit einer Gesamtbilanz von 55 Siegen gegenüber 37 Niederlagen hat sich der Linkshänder stets als zuverlässige Stütze der Mannschaft erwiesen. Hinzukommt eine 27:15-Bilanz im Doppel mit neun verschiedenen Partnern an seiner Seite.

„Noch Entwicklungspotenzial“

„Ich schätze Hippie sehr und freue mich darauf, weiterhin mit ihm gemeinsame Ziele in Angriff zu nehmen“, glaubt Gianluca Walther an eine weitere Leistungssteigerung des FC-Kapitän. „Denn auch wenn er den Altersdurchschnitt der Mannschaft inzwischen stark anhebt, so bringt er selbst noch Entwicklungspotenzial mit“, führt er augenzwinkernd fort.

Das nächste Mal streift sich Tobias Hippler das FC-Trikot am Sonntagmittag über. Um 14 Uhr empfängt der 1. FC Köln das Schlusslicht der 2. Bundesliga, den TV Leiselheim. Einen ausführlichen Vorbericht gibt es morgen.

Come on, FC!

 

1. FC Köln - TV Leiselheim

Sonntag, 17. März 2024
Spielbeginn: 14.00 Uhr

Turnhalle des Apostelgymnasiums
Biggestraße 2, 50931 Köln-Lindenthal

12.03.2024 1. Herren André Reinhardt
Allgemein | 05.04.2024

„Mit junger Power in die Zukunft“

1. Herren | 04.04.2024

Neuer Gegner in Köln zu Gast

Nachwuchs | 03.04.2024

Jugendfahrt nach Flensburg