… wir fahren nach Berlin! Normalerweise skandieren dies Fans voller Vorfreude, wenn es für ihre Mannschaft zum DFB-Pokalfinale nach Berlin geht. Diese Situation trifft auf unsere Mannschaft zwar nicht zu, sie hat aber einen ähnlichen Charakter.

Am Samstag (05. September) startet die Saison der 3. Bundesliga. Die Vorfreude auf den Saisonauftakt innerhalb der Mannschaft ist riesig und zudem geht es auch gleich nach Berlin. Genauer: Zu Hertha BSC Berlin. Der Vergleich zum Fußball mag wegen fehlender Dramaturgie vielleicht ein wenig hinken, doch auf den zweiten Blick ist genug Brisanz in dieser Begegnung.

Unser Team hat die Meisterschaft und den damit verbundenen direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga als Ziel ausgegeben. Die Hertha möchte ebenfalls hoch in Liga zwei und gilt als einer der härtesten Gegner im Aufstiegskampf. Das Aufeinandertreffen der beiden Clubs darf daher durchaus als erstes Endspiel angesehen werden.

In der vergangenen Saison belegten die Berliner am Ende den dritten Rang. Damit es in diesem Jahr auch wirklich mit dem Aufstieg klappt, haben sie sich noch einmal Verstärkung in Person von Arne Hölter geholt. Der 23-jährige ehemalige Junioren-Nationalspieler ist an Position zwei aufgestellt. Den Spitzenspieler gibt Deniz Aydin. Auf den Positionen drei und vier laufen mit dem (nach QTTR-Werten) stärksten Spieler des unteren Paarkreuzes, Sebastian Borchardt, sowie dem seit 2001 für die Hertha spielenden Andy Römhild zwei wahre Routiniers auf.

Aufgrund der Ausgeglichenheit der Berliner verspricht jedes einzelne Spiel maximale Spannung! Cheftrainer Dirk Huber wird wegen der großen Bedeutung dieser Partie auch mit dem kompletten Kölner Kader die Reise in die Hauptstadt antreten. Schließlich will man für alle Eventualitäten gerüstet sein und das Spiel mit der nötigen Professionalität angehen.

Der Spielbeginn ist am Samstag um 15 Uhr und alle Spiele können wie gewohnt im Live-Ticker verfolgt werden.



Come on, Effzeh!

05.09.2015 1. Herren Gianluca Walther
1. Herren | 21.02.2020

Die Brüder an der Platte

1. Herren | 14.02.2020

Klassenerhalt im Visier

1. Herren | 13.02.2020

Auswärtsspiel in Celle verlegt