Am gestrigen Samstag hat unsere Mannschaft ihr viertes Saisonspiel bestritten. Um 17 Uhr war Spielbeginn bei der Bundesligareserve des TTC schwalbe Bergneustadt.

Doch nach gerade einmal 70 Minuten (inklusive 15 minütiger Halbzeitpause) war die Partie dann auch schon wieder vorbei:

 

Zu Spielbeginn ist klar, das Tabellenschlusslicht aus Bergneustadt muss auf ihre etatmäßige Nummer drei verzichten. Für Kevin Eggers steht somit Fabian Schmidt in der Mannschaftsaufstellung.

Auf Position eins bei Bergneustadt spielt der Senioren-Europameister von 2013, Medik Kushov. Dahinter spielt Vlado Broda, der Schüler-Europameister von 1979 (Finalsieg über Jan-Ove Waldner) und Deutsche Einzelmeister der Herren von 1994. Im unteren Paarkreuz spielt durch das Fehlen von Kevin Eggers nur noch ein Youngster: Der 19-jährige Frederik Duda. Wie sein älterer Bruder Benedikt (Mitglied des B-Kaders) spielte auch er nie für einen anderen Club als seinen TTC Schwalbe Bergneustadt. Komplettiert wird das Team dann eben durch Ersatzspieler Fabian Schmidt, der sonst für die dritte Mannschaft in der NRW-Liga im Einsatz ist.

 

Die Spielergebnisse:

 

Duda/Schmidt - Wehking/Malessa 0:3 (-7,-4,-2)

Kushov/Broda - Brosig/Malessa 0:3 (-6,-3,-6)

 

Kushov - Malessa 1:3 (-5,11,-3,-9)

Broda - Wehking 0:3 (-8,-3,-5)

Duda - Walther 0:3 (-3,-4,-1)

Schmidt - Brosig 0:3 (-6,-2,-7)

 

 

Es war ein ausgezeichneter Auftritt unserer Mannschaft, sodass auch die Höhe des Sieges völlig in Ordnung ist!

Hoffentlich werden wir diese Form halten können, wenn es in zwei Wochen beim nächsten Heimspiel gegen den TTC Seligenstadt geht...

 

18.10.2015 1. Herren Gianluca Walther
Allgemein | 13.05.2020

Klaus Weißbach ist gestorben

Allgemein | 29.04.2020

FC unterstützt Kenia

Allgemein | 27.04.2020

Der Weg zurück ins Training