Am heutigen Nachmittag treffen unsere Zweitliga-Akteure um 15 Uhr auf den aktuellen Spitzenreiter ASV Grünwettersbach.

Der FC-Express hat schon vor ca. 4 Stunden Fahrt aufgenommen und ist auf dem Weg Richtung Süden. Mit an Board, die komplette Mannschaft: Gianluca Walther, Florian Wagner, Lennart Wehking, Thomas Brosig und Jochen Lang.

Gegen den Meisterschaftskandidaten mit Aufstiegsambitionen ist unsere Mannschaft natürlich in der Außenseiterrolle, doch diese nehmen wir gerne an. Beim bislang einzigen Sieg haben wir schließlich auch den damaligen Tabellenführer aus Passau bezwingen können. Enge Spiele werden aus jeden Fall wieder werden, dafür ist die Liga zu ausgeglichen. Es bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft heute ab 15 Uhr ihre beste Leistung abrufen kann und sich mit dem nötigen Quäntchen Glück behaupten kann. Betreuer, Manuel Mechler, sowie der ehemalige Abteilungsleiter, Helmut Vollbach, mit Frau sind auf jeden Fall wieder mit von der Partie und werden die Mannschaft bestmöglich unterstützen.


Der Spitzenspieler des Teams, Lennart, bereitet der Reisetruppe allerdings noch Bauchschmerzen:
Krankheitsbedingt weilte Lennart in der Nacht vorübergehend in der Notaufnahme. Ob er nach dieser kräftezehrenden Nacht überhaupt zum Einsatz kommt, wird kurzfristig entschieden werden. Bereits im Hinspiel mussten seine Mitspieler auf ihn verzichten. Im September reiste Lennart nach Südafrika, um dort bei einem Projekt der Aufbauhilfe mitzuwirken. In seiner Abwesenheit kam die Mannschaft nicht über ein 1:6 hinaus. Hoffen wir also mal, dass er der Mannschaft heute trotzdem einen positiven Schub geben kann.



Come on, FC!
25.01.2015 1. Herren Gianluca Walther
1. Herren | 07.10.2021

FC am Wochenende doppelt gefordert

1. Herren | 16.09.2021

FC lädt zum ersten Heimspiel

1. Herren | 15.09.2021

Souveräner Auftakt des FC