Unsere Tischtennis-Abteilung feiert ihr jährliches Sommerfest. Ein Fußballturnier macht den Anfang an einem verregneten Tag. Der Bundesligatrainer beweist seine Qualitäten als Grillmeister. Ein Ausblick auf den Saisonstart.

Am Sonntag, den 21. August 2016 hat das Sommerfest unserer Tischtennisabteilung stattgefunden. In diesem Jahr hat unsere erste Mannschaft die Organisation übernommen und dabei einen Spagat zwischen neuen und bewährten Wegen machen müssen.

So konnte unser Sommerfest zum Beispiel nicht wie gewohnt am Samstag stattfinden, denn zu diesem Zeitpunkt befanden sich unsere Bundesligaspieler noch im Trainingslager in Metz (Frankreich). Andere Traditionen hingegen wurden gewahrt. So bot erneut das Fort VI im Grüngürtel das passende Ambiente und auch der jährliche Fußballkick fand großen Anklang.

Ganz nach dem Motto „Tischtennisspieler spielen Fußball nur zum Aufwärmen“ gibt ein kleines Fußballturnier um 12 Uhr den Startschuss für das diesjährige Sommerfest. Mit dabei sind neben unserer Abteilung die Handball-Abteilung des 1. FC Köln, sowie der Fußball-Kreisligist Dynamo Rheinpark. Beim Turniermodus „jeder gegen jeden“ stehen sich zunächst die beiden Abteilungen des FC gegenüber.

Der Kader unserer Abteilung: Malte Kleiner, Achim Weich, Dietmar Lindenberger, Daniel Lindenberger, Fabian Pels, Tim Richters, Jan Gerheim, Christian Pfeifer, Sebastian Schlösser, Ralf von Norsinski, Stefan Theile, Lars Bauer, Manuel Mechler, Philipp Gärtner, Gianluca Walther, Robin Malessa und Lennart Wehking.

Nach einem herrlichen Sololauf über den rechten Flügel ist Robin Malessa selbst im gegnerischen 16er nicht zu stoppen und schiebt schon nach wenigen Minuten zum 1:0 ein! Was ein Auftakt! Im weiteren Spielverlauf erhöhen Tim Richters und Lennart Wehking auf 3:0. Nach 40 gespielten Minuten pfeift Schiedsrichter Georg Böttinger dann auch ab. Dank Manuel Mechlers Glanztaten im Tor bleibt es letztlich auch beim 3:0 als Endstand.

Auf eine 10-minütige Pause folgt dann die Partie zwischen den Handballern und den Fußballern des Dynamo Rheinpark. Da bei den Fußballern jedoch kurzfristig einige Leute abgesprungen sind, helfen kurzerhand einige unserer Tischtennis-Cracks aus und füllen das Team auf. Darunter übrigens auch der Organisator dieses Fußballturniers: Lars Bauer. Ein großes Lob an dieser Stelle!


Mit einem Tor und zwei weiteren Torvorlagen hat Lars dann sogar auch maßgeblichen Anteil am deutlichen Erfolg „seiner“ Mannschaft. Beim Stand von 0:5 aus Sicht der Handballer hört man ihren Abwehrchef bereits frustriert schreien: „Ich will jetzt endlich zum Bier!“ Doch seine Vorderleute stecken nicht so schnell auf. Ganz im Gegenteil: In der letzten Spielminute gelingt den Handballern noch der Ehrentreffer! Und während die Handballer den Torerfolg noch immer frenetisch jubeln, erfolgt auch schon der Abpfiff!

Im letzten Spiel kommt es somit zum Endspiel zwischen der Tischtennis-Abteilung und Dynamo Rheinpark. Lars, Manuel und Sebastian „Sepp“ Schlösser gefällt es wohl in den Reihen der Dynamos so gut, dass sie sich dazu entschließen, erneut im blauen Dress aufzulaufen und gegen ihre Vereinskameraden zu spielen. Daran erkennt man dann wohl auch den absolut freundschaftlichen Charakter dieses Turniers.

In einer offenen Partie gehört der TT-Abteilung in Person von Tim Richters dann die erste Großchance. Daneben! Aber Lennart entsinnt sich kurz darauf, was sich für einen guten Gastgeber gehört und schenkt den Ball rund 25 Meter vorm eigenen Tor her. In der Folge dann das 1:0 für Dynamo. Die Abtrünnigen Lars, Manuel und Sepp dürfen sich am Ende über einen 1:0-Sieg freuen. Herzlichen Glückwunsch an Dynamo Rheinpark zum Turniersieg!

Cheftrainer mimt den Grillmeister

Im Anschluss machen sich alle Aktiven sowie die zahlreichen Zuschauer direkt auf den Weg zum nahegelegenen Grillplatz. Es ist eine bunt gemischte Truppe, die sich ums große Pavillon herum versammelt. Die Fußballer sind ebenso mit dabei wie die Handballer um ihre Geschäftsführerin Barbara Dreyer. Dazu kommen dann noch unsere Tischtennisspieler aus elf verschiedenen Mannschaften sowie deren Familien und Freunde.

​Unser Cheftrainer Dirk Huber steht bereits mit Grillzange bewaffnet am Grill und wartet nur darauf die ersten Würstchen und Steaks unter die Leute zu bringen. Doch bei über 50 Personen hat Dirk jede Menge zu tun, am Ende bekommt er aber natürlich jeden satt gestellt.

Nachdem der Tag bis dato sehr verregnet war, bleibt es weitestgehend trocken, vereinzelt kommt sogar auch noch die Sonne durch, sodass einem großartigen Nachmittag nichts mehr im Weg steht. Bei gekühlten Getränken, selbst gemachten Salaten und zahlreichen Desserts wird sich ausgelassen amüsiert und einige gemeinsame Pläne werden geschmiedet.

Am Abend erhält unsere erste Mannschaft dann auch noch Unterstützung beim Abbau und Aufräumen. Georg Böttinger, Andy Nau, Jürgen und Karin Reinhardt, sowie Helmut und Heidi Vollbach helfen nämlich noch fleißig mit. Und so geht eine anstrengende Vorbereitungswoche für unsere Bundesligaspieler mit dem abschließenden Sommerfest zu Ende.

Saisonstart rückt immer näher

Unsere Bundesligaspieler sind es auch, die in dieser Saison das erste Pflichtspiel bestreiten. Bereits am Sonntag, den 28. August steht die Pokalvorrunde in Jülich an. Im DTTB-Pokal trifft der FC um 10 Uhr in der Jülicher Nordhalle auf den TTC GW Bad Hamm. Um 13 Uhr folgt das Duell mit Borussia Dortmund und um 16 Uhr spielt man gegen den Gastgeber TTC indeland Jülich. Der Sieger dieser 4er-Gruppe qualifiziert sich fürs Achtelfinale.

Die Meisterschaftssaison eröffnet unsere 10. Mannschaft daraufhin am Mittwoch, den 31. August. Um 20 Uhr steht das Heimspiel gegen den DJK Bocklemünd II an. Alle weiteren Jugend- und Herrenmannschaften greifen erst am Wochenende vom 2. bis 4. September ins Geschehen ein.

Am 4. September fällt übrigens auch der Startschuss in die Saison 2016/17 in der 2. Bundesliga. Dann steht das Aufeinandertreffen mit Borussia Dortmund an. In dieser mit großer Freude erwarteten Begegnung weicht die Bundesligamannschaft in die Nachbarhalle aus. Die größere Sporthalle des Apostelgymasiums sollte allen Zuschauern Platz und den passenden Rahmen bieten. Wir setzen auf eure Unterstützung!

 
22.08.2016 Allgemein Gianluca Walther
1. Herren | 21.02.2020

Die Brüder an der Platte

1. Herren | 14.02.2020

Klassenerhalt im Visier

1. Herren | 13.02.2020

Auswärtsspiel in Celle verlegt