Zwei Tage vor Weiberfastnacht hat der 1. FC Köln zu seiner alljährlichen Sitzung ins Maritim-Hotel am Heumarkt eingeladen. Mit zehn Leuten war auch die Tischtennis-Abteilung vertreten. Nüsschen, Frikadellen und nicht zuletzt das ein oder andere Fässchen Kölsch befeuerten einen unterhaltsamen Abend. Auf der Bühne vertreten waren die Stars des Kölner Fastelovends, von den Höhnern und Brings über Cat Ballou und Kasalla bis zu Querbeat und Caroline Kebekus mit den Beer Bitches. Während die Fußball-Profis des FC wegen des Nachholspiels in Aue fehlten, waren das Dreigestirn und der FC-Vorstand vertreten: Markus Ritterbach, Toni Schumacher und Alexander Wehrle enterten als KISS-Musiker die Bühne. Sehr passend auch das Kostüm unseres Abteilungsleiters Thomas Mertens, der als Piratenkapitän auflief. Leute kapern, damit sie Ehrenämter im Verein übernehmen – das kann er schließlich!

28.02.2019 Erwachsene Bernd Imgrund
Allgemein | 27.04.2021

Der Herr der Hallen

Erwachsene | 25.04.2021

Tim Artarov wechselt zum FC

Allgemein | 10.04.2021

„So gut wie noch nie“