Das Spiel des Spieltages gehört an diesem Wochenende der 9. Herrenmannschaft. Diese spielt gegen die TPS Köln II, welche in der vergangenen Saison einen guten 5.Platz in der 2. Kreisklasse erreichten.

 

Unsere ungeschlagene 2. Herrenmannschaft trifft auf die ebenfalls noch ungeschlagenen St. Augustiner. Die TTG St. Augustin sicherte sich im letzten Jahr als Tabellenerster in der Verbandsliga einen Platz in der neuen NRW-Liga. Unsere Bundesligareserve hat bisher eine Doppelbilanz von 6:0 vorzuweisen und würde diese natürlich gerne weiter ausbauen.

 

Der neue Herren-A Kreismeister Kai Steinbach tritt mit seiner dritten Mannschaft an diesem Spieltag gleich zweimal an. Am Samstag geht es gegen den Aufsteiger aus Oidtweiler, am Sonntag folgt dann mit dem TTC Kreuzau ein schwer zu spielender Gegner. Das Team aus Kreuzau verpasste in der letzten Saison nur knapp den Aufstieg in die NRW-Liga.

 

Der Aufsteiger FTV Düsseldorf ist bisher eine positive Überraschung in der Landesliga 10. Die Mannschaft mit dem zweitbesten Spieler der Liga Thomas Kania (14:2 in der RR in der Landesliga) trifft nach ihrem Sieg gegen unsere 5. Herrenmannschaft an diesem Wochenende auf den FC 4.

 

Die fünfte FC-Auswahl hofft den ersten Saisonsieg einfahren zu können. Mit dem TTV Ronsdorf III um Ex-Regionalliga Spieler Marc Wolter wartet jedoch der nächste schwere Prüfstein.

 

Noch ungeschlagen trifft der FC 6 auf die bisher sieglose Mannschaft aus Kenten. Allerdings ist man noch etwas gewarnt, denn in der letzten Saison gab es in der Rückrunde gegen die Kentener Mannschaft nur ein 8:8.

 

Ebenfalls noch ungeschlagen trifft unsere 7. Mannschaft auf den Aufsteiger aus Elsdorf III.  Die Elsdorfer sicherten sich in der letzten Saison den 1.Platz in der 2.Kreisklasse müssen allerdings ab dieser Saison auf ihren ungeschlagenen Youngster Sebastian Bley (spielt diese Saison eine Mannschaft höher) verzichten.

 

Ebenfalls gegen Kenten muss sich unsere 8. Mannschaft beweisen. Hier wird auf die ersten Punkte gehofft, allerdings wird das Ganze nicht so einfach werden. Bereits im letzten Jahr hagelte es zwei Niederlagen gegen das Kentener Team. Die aktuelle Nummer 5 der Kentener Thomas Lassmann blieb in der letzten Saison in Einzel und Doppel sogar ungeschlagen gegen den FC.

 

Die zehnte Auswahl unseres FC holte bereits am Montag einen Punkt bei ihrem 7:7 gegen Kenten.

 

Die stark aufspielende Hobbymannschaft konnte bisher beide Saisonspiele mit nur einem Spielverlust gewinnen. Sie trifft auf die Mannschaft vom TS Frechen II, welche den Kölnern gut liegt. Die Vorzeichen auf weitere Punkte stehen also gut.

 

 

17.09.2015 Erwachsene André Reinhardt
Allgemein | 13.05.2020

Klaus Weißbach ist gestorben

Allgemein | 29.04.2020

FC unterstützt Kenia

Allgemein | 27.04.2020

Der Weg zurück ins Training