Am kommenden Wochenende sind sechs Herren-Teams des 1. FC Köln im Einsatz. Den Anfang machen die 8. und 10. Herren mit ihren Heimspielen am Freitagabend (20 Uhr). Am Samstagabend (18.30 Uhr) kämpfen die 3. und 6. Mannschaft um Punkte, ehe am Sonntagmorgen (10 Uhr) die 5. und 9. Mannschaft parallel ihre Heimspiele austragen.
 
3te_Mannschaft (2).jpg1.FC Köln III: Die dritte FC-Mannschaft empfängt am Samstag um 18.30 Uhr den Verbandsliga-Neuling VfL SuS Borussia Brand II. Als Tabellenführer gehen die Geißböcke natürlich als Favorit ins Rennen und wollen ihre weiße Weste wahren. Im unteren Paarkreuz wartet mit der ehemaligen Drittligaspielerin Katja Brauner eine große Herausforderung auf die Kölner. Ihr Freund Carsten Schlotterhose ist die Nummer eins der Borussia und war darüber hinaus im vergangenen Jahr der beste Spieler der Landesliga.
 
1.FC Köln V: Nach zwei Niederlagen zum Saisonbeginn steht „die Fünfte“ auf dem letzten Tabellenplatz in der Landesliga. Im Heimspiel gegen den ebenfalls noch sieglosen TB Groß-Ösinghausen wollen die Kölner den ersten Sieg einfahren und die rote Laterne abgeben.
 
1.FC Köln VI: Die Bezirksliga-Mannschaft des FC tritt am Samstagabend in Pulheim an. Sollte „die Sechste“ gegen das starke obere Paarkreuz der Gastgeber punkten können, steigen die Chancen für das Team von FC-Kapitän Fabian Pels enorm. Auf den weiteren Positionen sind sehr ausgeglichene Begegnungen zu erwarten.
 
1.FC Köln VIII: Nach zwei Siegen zum Saisonstart rangiert „die Achte“ auf dem 4. Platz der 2. Kreisklasse. Für Freitagabend ist Bagher Mortazavi bereits top motiviert. Der Kapitän hat nicht nur eine schlagkräftige Truppe zusammen, sondern sogar einen Spieler mehr als nötig. Mal sehen, welche taktische Kniffe sich der Routinier einfallen lassen wird.
 
1.FC Köln IX: Nach einem enorm erfolgreichen Saisonstart (8:1-Sieg) scheint „die Neunte“ im Aufeinandertreffen mit dem Tabellenletzten der haushohe Favorit. Gegen Türnich-Brüggen II ist zwar dennoch Vorsicht geboten, sollte der aktuelle FC-Spieler der Woche Robert Greven jedoch seine bestechende Form ein weiteres Mal abrufen können, dürfte er seine Mannschaft so zum Sieg führen.
 
1.FC Köln X: Im Heimspiel tritt „die Zehnte“ am Freitagabend gegen den SC Fliesteden III an. Während die Kölner zwei Niederlagen in den ersten beiden Spielen hinnehmen mussten, haben die Gäste noch kein einziges Saisonspiel bestritten. Hoffentlich wird der Spielrhythmus der Geißböcke am Ende den Unterschied ausmachen und das Team von FC-Kapitän Thomas Greifenberg den ersten Saisonsieg feiern.
 
 
Alle FC-Partien auf einen Blick:
 
Freitag, 21. September 2018:
1. FC Köln VIII - TPS Köln (2. Kreisklasse)
1. FC Köln X - SC Fliesteden III (3. Kreisklasse)
 
Samstag, 22. September 2018:
Pulheimer SC - 1. FC Köln VI (Bezirksliga)
1. FC Köln III - SuS Borussia Brand II (Verbandsliga)
 
Sonntag, 23. September:
1. FC Köln V - TB Groß-Ösinghausen (Landesliga)
1.FC Köln IX - TTC/SC Türnich-Brüggen II (3. Kreisklasse)
20.09.2018 Erwachsene Gianluca Walther
Erwachsene | 11.12.2018

Vom Sorgenkind zur Erfolgstruppe

Erwachsene | 08.12.2018

Überwintern auf Platz 1