2. Herren, Oberliga NRW:
Die 2. Herren trifft am Samstagabend auf den Herbstmeister Borussia Dortmund II. Der Spitzenspieler der Gäste Wencheng Qi spielte mit 17:1 die beste Bilanz der Hinrunde. Einzig und allein gegen den Kölner Robin Malessa verlor er ein Spiel. Die Borussia führt die Tabelle an, verpasste im Rückrundenspiel beim 8:8 gegen die DJK Holzbüttgen allerdings einen Sieg. Ein spannendes Spiel zwischen den Reserven des FC und des BVB ist also vorprogrammiert.

3. Herren, Verbandsliga Gr. 6:
Die 3. Herrenmannschaft reist am Samstagabend nach Aachen zum Tabellenachten SuS Borussia Brand II. Ein besonderes Duell wartet auf Björn Redemann und Niclas Voss im mittleren Paarkreuz. Dort treffen Sie auf Katja Brauner, welche in der Hinrunde die beste Bilanz im unteren Paarkreuz erspielte (12:1). Im vergangenen Jahr schlug Katja Brauner noch in der 3. Damen Bundesliga für die DJK Holzbüttgen auf.

4. Herren, Landesliga Gr. 10:
„Erster gegen Dritter“ heißt es im Duell 1. FC Köln IV gegen den 1. TTC Köln II. Besonders der Doppelstart wird in diesem Spiel wichtig sein. Doch dies ist leichter gesagt als getan. Stellt der TTC mit Pahlke/Zaleski (8:0) und Nguyen/Heise (7:0) doch das Beste 1er- und 3er-Doppel der Liga.

5. Herren, Landesliga Gr. 10:
Die 5. Herren hat mit dem knappen 9:7-Erfolg gegen den TTC Langenich II den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze verkürzt. Am Sonntagmorgen geht es nun gegen den direkten Abstiegskonkurrenten TB Groß-Ösinghausen. Im Hinspiel konnte sich die 5.Herren dank der beiden Youngsters Benno Pütz und Andrei Sahakiants ein 8:8 erkämpfen. Um den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze weiter zu verkürzen, zählt im Rückspiel allerdings nur ein Sieg.

6. Herren, Bezirksliga Gr. 2:
Nach einem spielfreien Wochenende empfängt die 6. Mannschaft am Freitagabend den Pulheimer SC in heimischer Halle. Die Pulheimer konnten mit 3 Siegen aus 3 Spielen in die Rückrunde starten und sind mit Spitzenspieler Josef Schröder ein schwieriger Gegner für das FC-Team.

7. Herren, Kreisliga:
Ebenfalls auf eine Pulheimer Mannschaft trifft unsere 7. Herren. Auch bei der Reserve des Pulheimer SC wartet mit Dennis Schneider ein absoluter Spitzenspieler auf die Kölner – seine Bilanz: 13:1. Die Kölner Nummer eins Clemens Kronenberg ist der einzige, der die Pulheimer Nummer eins bisher besiegen konnte. Daher freuen wir uns auf ein spannendes Rückspiel.

8. Herren, 2. Kreisklasse Gr. 2:
Der „FC 8“ eröffnet am Mittwochabend beim Auswärtsspiel gegen die TPS Köln den Spieltag aus FC-Sicht. Die Mannschaft des TPS Köln ist sehr ausgeglichen. Zwar konnte man im Heimspiel mit 8:0 gewinnen, allerdings gingen die Hälfte der Spiele über die volle Distanz von fünf Sätzen. Die Kölner werden versuchen gegen den Tabellenvierten nicht zu stolpern, um den Vorsprung auf den Verfolger TFG Nippes IV zu halten.

9. Herren, 3 Kreisklasse Gr. 4:
Im dritten Vereinsduell zwischen dem Pulheimer SC und dem 1. FC Köln trifft der „FC9“ auf Pulheim 7. Die Kölner Mannschaft würde sich freuen, wenn sie den nächsten Schritt zum Aufstieg machen kann. Im Hinspiel siegte der FC dank eines starken oberen Paarkreuzes mit 8:1. Zwei Tage später folgt für die Mannschaft von Kapitän Robert Greven bereits die nächste Herausforderung: das Heimspiel gegen TTC/SG Türnich-Brüggen II.

10. Herren, 3. Kreisklasse Gr. 2:

Die 10. Herren möchte versuchen den Aufwind nach dem 8:2 Erfolg mitzunehmen und Tabellenplatz 6 anzugreifen. Allerdings wartet mit dem Tabellendritten aus Fliesteden kein einfacher Gegner, mussten dieser sich bisher doch nur dem Liga-Primus TTC Lövenich und RW Zollstock geschlagen geben. Dennoch wird die Mannschaft um Kapitän Thomas Greifenberg alles versuchen, um mindestens einen Punkt aus Fliesteden zu entführen.

Die 1. Herren hat an diesem Wochenende spielfrei.

 

Alle FC-Spiele im Überblick:

Mittwoch, 30. Januar:
TPS Köln - 1. FC Köln VIII (2. Kreisklasse)

Donnerstag, 31. Januar:
1. FC Köln IX - Pulheimer SC VII (3. Kreisklasse)

Freitag, 1. Februar:
1. FC Köln VI - Pulheimer SC (Bezirksliga)

Samstag, 2. Februar:
1. FC Köln II - BV Borussia Dortmund II (Oberliga)
SuS Borussia Brand II - 1. FC Köln III (Verbandsliga)
1. TTC Köln - 1. FC Köln IV (Landesliga)
1. FC Köln VII - Pulheimer SC II (Kreisliga)
TTC/SG Türnich-Brüggen II - 1. FC Köln IX (3. Kreisklasse)
SC Fliesteden III - 1. FC Köln X (3. Kreisklasse)

Sonntag, 3. Februar:
TB Groß-Ösinghausen - 1. FC Köln V (Landesliga)

31.01.2019 Erwachsene André Reinhardt
1. Herren | 02.08.2019

Ein unerwartet souveräner Aufstieg

Allgemein | 29.07.2019

Der Geißbock-Cup 2019