1. Herren, 3. Bundesliga Nord:
Spitzenspiel in der 3. Bundesliga Nord. Am Sonntag um 14 Uhr empfängt der 1. FC Köln als Tabellenführer den Tabellenzweiten aus Lampertheim. Bei einem Sieg hätten die Kölner vier Punkte Vorsprung und wären dem Aufstieg in die 2. Bundesliga einen riesigen Schritt näher. Bei einer Niederlage hingegen wäre das Aufstiegsrennen wieder völlig offen. Das Hinspiel endete dank vier Punkten im unteren Paarkreuz mit 6:4 zugunsten der Kölner. Der FC erwartet in der Begegnung einen neuen Zuschauerrekord und hofft auf die lautstarke Unterstützung der eigenen Anhänger.

4. Herren, Landesliga Gr. 10:
Nach der ersten Saisonniederlage für den „FC 4“ gegen den TTC Dormagen wartet mit der TTVg Phönix Biesfeld der nächste schwierige Gegner. Bereits das Hinspiel endete dank sehr guter Doppel denkbar knapp mit 9:6. Einen erneuten Punktverlust können sich die Kölner kaum leisten, stehen doch in den nächsten drei Wochen die entscheidenden Spiele um den Aufstieg an.

5. Herren, Landesliga Gr. 10:
Ganz kurz schnupperte die 5. Herren am vergangenen Wochenende am Sensationssieg gegen den Tabellenzweiten DJK spinfactory Köln. Mit 7:3 lag der FC in Führung, bevor die Geißböcke in den letzten sechs Spielen jeweils das Nachsehen hatten und am Ende mit 7:9 unterlagen. Dennoch geht der „FC 5“ mit einem guten Gefühl in die Partie gegen die DJK Neunkirchen und mit der Gewissheit, dass jedes Team in der Liga von Ihnen besiegt werden kann.

6. Herren, Bezirksliga Gr. 2:
Einen Doppelspieltag bestreitet in dieser Woche unsere 6. Herren. Bereits am Mittwochabend musste das FC-Team dem Tabellenführer aus Lövenich zum Sieg gratulieren (4:9). Im zweiten Spiel trifft die 6. Mannschaft auf den Tabellenletzten TTV DJK Hürth II. Ein Sieg ist Pflicht, wenn das Team sich ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen möchte.

7. Herren, Kreisliga:
Die 7. Herren trifft auf die TFG Nippes II. In der Hinrunde war das Team aus Nippes noch ein direkter Verfolger des FC, doch in der Rückrunde gelang lediglich ein Sieg in fünf Spielen. Im Hinspiel verloren die Kölner allerdings ihr einziges Spiel in dieser Saison gegen die TFG Nippes II mit 6:9. Glückt dem „FC 7“ nun die Revanche?

8. Herren, 2. Kreisklasse Gr. 2:
Der „FC 8“ bestreitet am Freitagabend sein Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten aus Pesch. Bereits ein Blick auf das Hinspielergebnis zeigt, dass das Spiel dennoch kein Selbstläufer wird. Im Hinspiel führte eine starke Teamleistung zu einem knappen 8:5-Sieg.

9. Herren, 3. Kreisklasse Gr. 4:
Ebenfalls am Freitagabend fährt die 9. Mannschaft zum TTC Mödrath IV. Die Mödrather bilden eine sehr ausgeglichene Mannschaft. Bemerkenswert allerdings die Kölner Ergebnisse in der Rückrunde. Mit zweimal 8:0 und einmal 8:3 ließen Sie ihren Gegner kaum eine Chance. Hoffentlich greift hier ein weiteres Mal die Börsenweisheit: „the trend is your friend.“

10. Herren, 3. Kreisklasse Gr. 2:

Die 10. Herren konnte mit ihrem Sieg gegen Mödrath V den sechsten Tabellenplatz verteidigen. Mit RW Zollstock III wartet jedoch an diesem Spieltag ein ganz anderes Kaliber. Das Zollstocker Team spielt mit dem Ligaprimus TTC Lövenich III auf einem ganz anderen Niveau, daher ist hier erst einmal das Ziel, die Begegnung so lange wie möglich offen zu gestalten.

Die 2. und 3. Herren haben an diesem Wochenende spielfrei.

 

Alle FC-Spiele im Überblick:

Mittwoch, 20. Februar:
TTC Lövenich - 1. FC Köln VI (Bezirksliga)

Freitag, 22. Februar:
1. FC Köln VIII - TTC Pesch V (2. Kreisklasse)
TTC Mödrath - 1. FC Köln IX (3. Kreisklasse)
1. FC Köln X - SV RW Zollstock III (3. Kreisklasse)

Samstag, 23. Februar:
1. FC Köln IV - TTVg Phönix Biesfeld (Landesliga)
TFG Nippes II - 1. FC Köln VII (Kreisliga)

Sonntag, 24. Februar:
1. FC Köln - TTC 1957 Lampertheim (3. Bundesliga)
1. FC Köln V - TTC DJK Neukirchen (Landesliga)
TTV DJK Hürth II - 1. FC Köln VI (Bezirksliga)

22.02.2019 Erwachsene Andre Reinhardt