In unserer großen Tischtennis-Abteilung finden sich derzeit 143 spielberechtigte Spieler wieder, die in 20 verschiedenen Mannschaften wöchentlich unsere Vereinsfarben vertreten. Wie kürt man da den besten FC-Spieler der Woche? Wir bedienen uns ganz einfach am TTR-Wert. Schließlich besitzt jeder Aktive ein solches TTR (Tischtennis-Rating) und abhängig vom Ausgang der Begegnung und der Stärke des Gegners, verändert sich das eigene TTR nach jedem Spiel. Wer also die meisten TTR-Punkte innerhalb einer Woche gewinnt, hat mit Siegen gegen vermeintlich bessere Gegner zu überzeugen gewusst. Für uns ist er daher zurecht der FC-Spieler der Woche.

ErwachseneProfil_Lennart1.jpg

Lennart Wehking war Sonntag der erfolgreichste Spieler seiner Mannschaft: mit 3:1 gewann er sein Doppel an der Seite von Gianluca Walter. Anschließend blieb er auch noch in seinen beiden Einzeln ebenfalls in vier Sätzen siegreich. Lennarts Topform bescherte der Bundesliga-Mannschaft letztlich den ersten Saisonsieg (zum Spielbericht: Neue Hoffnung im Abstiegskampf) und ihm persönlich 21 TTR-Punkte. Wir gratulieren dem „FC-Spieler der Woche“ zu seiner tollen Leistung und hoffen, dass der Linkshänder am Wochenende seine bestechende Form beibehalten kann.

Der zweite Platz in dieser Woche sichert sich Thomas Mertens. Das Mitglied unserer Abteilungsleitung schlug am Freitag für unsere sechste Mannschaft in der Bezirksklasse auf. Seine beiden Einzelsiege gegen Robert Held (3:1) und Frank Dittmann (3:0) sichern ihm einen TTR-Zuwachs von 16 Punkten. Zum 9:3-Heimsieg seiner Mannschaft gegen den Tabellenvierten steuerte Thomas zusätzlich einen Doppelsieg mit Fabian Pels bei.

Andreas Nau.jpgFabian überzeugte übrigens auch mit zwei deutlichen Einzelsiegen gegen Oliver Tessmer und Enes Bahar (beide 3:0) und landet so auf dem dritten Platz im Wochenranking. Der 31-jährige teilt sich diesen Platz jedoch mit Andreas Nau, der ebenfalls 14 TTR-Punkte hinzugewinnen konnte. „Andy“ war am Wochenende gleich zwei Mal für den FC im Einsatz: am Samstag verlor er sein Einzel gegen Marco Stefanidis in fünf Sätzen, steuerte jedoch einen Punktgewinn im Doppel mit Niclas Voss bei. Die 2:9-Niederlage des „FC IV“ in Bergneustadt war so allerdings nicht zu verhindern. Am Sonntag fuhr Andy dann für die fünfte Mannschaft des FC nach Groß-Ösinghausen. Erneut gewann Andy sein Doppel, dieses Mal mit Sebastian Greifenberg. Zudem gewann er noch seine beiden Einzel gegen Falk Fröhlingsdorf und den zweitbesten Spieler der Landesliga, Thorsten Birg, jeweils mit 3:1. Doch auch das reichte nicht, um die 5:9-Auswärtsniederlage abzuwenden.

Nachwuchs

Der neue Nachwuchsspieler der Woche heißt Marc Andre Agne. Am Samstag fuhr er zwei lockere 3:0-Siege beim 10:0-Auswärtssieg seiner Mannschaft in der 1. Kreisklasse ein. Am Tag darauf ging es für den 11-jährigen bei der Kreisendrangliste der Schüler B weiter: mit einer 4:3-Bilanz erspielte er sich einen hervorragenden fünften Platz und zugleich 40 weitere TTR-Punkte!

Übrigens: in Person von Alexander Sahakiants hat sogar ein FC-Spieler den Ranglistensieg errungen. „Alex“ war als Topfavorit gestartet und hat sich am Ende souverän mit sieben Siegen in sieben Spielen durchgesetzt. Trotz dieser makellosen Bilanz gab es für den am vergangenen Donnerstag 10 Jahre alt gewordenen Rechtshänder „nur“ 9 TTR-Punkte hinzu.

Kreisendrangliste-Schüler B.jpg

Den zweiten Platz in unserer vereinsinternen Wochenrangliste sichert sich Daniel Hawchar. In der vergangenen Woche erzielte der 11-jährige stolze 39 Punkte mit nur zwei gespielten Partien. Beim Auswärtsspiel unserer siebten Schülermannschaft beim 1. FC Quadrath-Ichendorf gewann Daniel seine beiden Einzel, sein Team unterlag allerdings mit 4:6 beim Tabellenführer der Aufbauklasse.IMG_1970 (2).jpg

Mit Benno Pütz (+28) gelingt in der elften Kalenderwoche auch einem Spieler der ersten Jugendmannschaft der Sprung aufs Treppchen. Die vorzeitige Meistermannschaft des FC war am Samstag zu Gast beim Tabellenzweiten, dem TTC indeland Jülich. Mit 8:6 setzten sich die jugen Geißböcke in der Berliner Nordhalle durch und sind nun nur noch einen Sieg von der perfekten Saison entfernt. Benno baute mit zwei Siegen seine Bilanz auf 26:6 aus. Am Abend war Benno Pütz zusätzlich mit der dritten Herrenmannschaft im Einsatz und feierte einen Doppel- und zwei Einzelsiege. Mit seinem zweiten Einzelsieg markierte Benno zudem den Schlusspunkt beim 9:4-Heimsieg gegen TV Bergheim.

 

Die FC-Spieler der Woche des Monats März:

KW 10: Hai Duy Nguyen (+11) und Ekaterina Lyakhovetsky (+28)

KW 11: Lennart Wehking (+21) und Marc Andre Agne (+40)

14.03.2018 FC-Spieler der Woche Gianluca Walther

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

1. Herren | 15.10.2018

FC gewinnt 6:1 gegen Schwarzenbek

1. Herren | 14.10.2018

Heimspiel gegen Schwarzenbek