Am heutigen Samstag reist der FC nach Borsum. Um 17 Uhr empfängt der dort ansässige TTS Borsum den 1. FC Köln zum Abschluss der Hinrunde in der 3. Bundesliga Nord. Der FC steht seit seinem 6:4-Heimsieg vor zwei Wochen bereits als Herbstmeister fest. Die Niedersachen hingegen verloren das direkte Duell mit dem ärgsten Abstiegskonkurrenten TSV Schwarzenbek und liegen am anderen Ende der Tabelle.

In Borsum freut man sich auf das Duell mit den Domstädtern. In der lokalen „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ wird der FC gar als „hoher Besuch“ angekündigt. TTS-Manager Olaf Sprung spricht gar bereits vom „designierten Meister.“

Köln klarer Favorit

Die lobenden Worte des Gegners werden im Vorfeld der Begegnung durch die Kölner natürlich mit Freude zur Kenntnis genommen. Vom „designierten Meister“ will beim FC allerdings noch niemand etwas wissen. Zweifelsohne kann der FC auf eine großartige Hinrunde zurückblicken. Ungeschlagen steht die Mannschaft des Cheftrainers Dirk Huber an der Spitze der dritten Liga.

Bis zur Meisterschaft sei es allerdings noch ein weiter Weg und die Pflichtaufgabe in Borsum müsse ebenfalls erst einmal erledigt werden, mahnt Huber. Tatsächlich dürfen spannende Spiele am Abend erwartet werden. Die Nummer eins der Heimmannschaft Patrick Decker weist eine positive Einzelbilanz (7:6) auf. Gemeinsam mit der Nummer zwei Marius Hagemann gibt er zudem ein gutes Doppel ab – ihre Bilanz: 4:3.

Im unteren Paarkreuz ist vor allem Conny Schmidt ein Kandidat auf den es acht zu geben gilt. Die Nummer drei des Gegners startete mit 4:0 in die Saison. Wer an Position vier auflaufen wird, bleibt offen. Bisher kamen dort Marcus Hilker und Patrick Landsvogt zum Einsatz. In der Presse bringt Olaf Sprung allerdings zwei weitere Kandidaten ins Spiel. Für Nick und Levi Kolbe wäre es jeweils der erste Einsatz in der 3. Bundesliga.

Come on, FC!

 

Ab 17 Uhr könnt ihr die Begegnung im Live-Ticker verfolgen.

 

TTS Borsum - 1. FC Köln

Samstag, 1. Dezember
Spielbeginn: 17 Uhr

Kaspel-Arena (Grundschule Borsum)
Martinstraße 69, 31177 Borsum

01.12.2018 1. Herren Gianluca Walther
Erwachsene | 11.12.2018

Vom Sorgenkind zur Erfolgstruppe

Erwachsene | 08.12.2018

Überwintern auf Platz 1