Die Tischtennisabteilung des 1. FC Köln wünscht allen Lesern, Mitgliedern, Fans und Partnern ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2017.


Am Dienstag, 3. Januar, beginnt wieder das Training in der Biggestraße und damit auch die Vorbereitung auf die Rückrunde 2016/17. Unsere Bundesliga-Mannschaft wird den Trainingsauftakt ins neue Jahr allerdings in der Schweiz feiern. Gemeinsam mit dem Nationalkader des Schweizer Tischtennis Verbandes bereiten sich die FC-Spieler auf das Bundesliga-Heimspiel am Sonntag, 8. Januar, um 14 Uhr gegen den TV 1879 Hilpoltstein vor.

Am Samstag, 7. Januar, trägt die Tischtennis-Abteilung ihren Neujahrspokal aus. Hier treten die Spieler FC-intern gegeneinander an, sammeln die erste Wettkampfpraxis des neuen Jahres und bereiten sich so gemeinsam auf ihren Rückrundenstart vor. Der erste Meisterschaftsspieltag des neuen Jahres steht am Wochenende des 14. und 15. Januars an.

Am 21. und 22. Januar finden in Oberhausen die Westdeutschen Meisterschaften der Damen und Herren statt. Mit Lennart Wehking, Björn Helbing, Robin Malessa, Gianluca Walther, Thomas Brosig und Marcus Steinfeld nehmen in diesem Jahr 6 FC-Akteure an dem Turnier teil. Damit stellt der 1. FC Köln die meisten Teilnehmer aller Vereine!
01.01.2017 Allgemein Gianluca Walther