Während der FC in der 2. Bundesliga um den Klassenverbleib kämpft, werden im Hintergrund bereits die Weichen für die neue Saison gestellt. Abteilungsleiter Thomas Mertens erzielte nun die erste Einigung: Gianluca Walther verlängert seinen Vertrag in Köln für ein weiteres Jahr und bleibt bis 2021.

„Für mich kam ein Wechsel nie in Frage. In den letzten Tagen habe ich mich konkret mit Thomas (Anmerkung: Thomas Mertens) über die kommende Saison unterhalten und meinen Verbleib beim FC endgültig beschlossen“, deutet Gianluca einen harmonischen Austausch mit dem Abteilungsleiter an.

gianluca-mit-faustWalther entwickelt sich weiter

In seiner siebten Saison für den FC gelang Gianluca Walther nochmals eine Leistungssteigerung. Der gebürtige Brühler lief in dieser Saison erstmals fest im oberen Paarkreuz der 2. Bundesliga auf und wusste auf Anhieb zu überzeugen. Seine aktuelle 8:10-Bilanz zeigt, dass der 25-jährige sich an das hohe Niveau seiner Gegner anpassen konnte. Den größten Triumph feierte er in dieser Saison mit seinem 3:2-Sieg gegen Cristian Pletea, die Nummer 77 der Weltrangliste.

Mit Gianluca Walthers Vertragsverlängerung ist die erste Planstelle beim FC geschlossen. Die weiteren sollen bald folgen. „Gianluca ist unsere Schlüsselfigur. Er genießt in unserer Abteilung große Beliebtheit und sein Engagement ist außergewöhnlich“, stellt Abteilungsleiter Thomas Mertens die Bedeutung seines Stellvertreters für den FC heraus.

Come on, FC!

22.01.2020 1. Herren Gianluca Walther
1. Herren | 21.02.2020

Die Brüder an der Platte

1. Herren | 14.02.2020

Klassenerhalt im Visier

1. Herren | 13.02.2020

Auswärtsspiel in Celle verlegt