Am Wochenende startet die neue Saison 2019/2020 für den 1. FC Köln. Wie gewohnt wird unsere Bundesliga-Mannschaft das erste Pflichtspiel der Saison bestreiten – in Schleswig-Holstein. Der TSV Schwarzenbek ist Ausrichter der Pokalvorrunden-Gruppe 1234. Am Sonntag treten der Gastgeber, BV Borussia Dortmund, TTC GW Bad Hamm und der 1. FC Köln gegeneinander an.

Um 10 Uhr spielt der FC gegen Dortmund, um 13 Uhr gegen Schwarzenbek und um 16 Uhr folgt die Begegnung mit Hamm. Nach drei Runden steht der Sieger fest, der ins Pokal-Achtelfinale einziehen und dort ein Heimspiel gegen den Erstligisten ASV Grünwettersbach haben wird. Vermutlich wird der Gruppensieg unter den Zweitligisten ausgespielt werden, Gastgeber Schwarzenbek besitzt allenfalls Außenseiterchancen.

Die Gegner

In der ersten Runde treffen die Geißböcke auf die Borussen Fedor Kuzmin, Erik Bottroff, Krisztian Nagy und Kirill Fadeev. Der international erfahrene 36-jährige Russe Feder Kuzmin ersetzt zu dieser Saison den in die erste Liga gewechselten Ex-Kölner Alberto Miño. Kirill Fadeev rückt für seinen Vater Evgeny Fadeev ins Team, der in die Regionalliga-Mannschaft der Dortmunder wechselt. Erik Bottroff und Krisztian Nagy sind bereits aus Zweitliga-Duellen bestens bekannt.

Zuletzt waren die Kölner im Januar in Schwarzenbek. Das dortige Auswärtsspiel in der 3. Bundesliga Nord gewann das FC-Team mit 6:1. Für die neue Saison haben sich die Norddeutschen lediglich an Position eins neu aufgestellt: der bisherige Spitzenspieler Hartmut Lohse wechselte zu Hertha BSC Berlin, neu im Team ist Abwehrspieler Daniel Kleinert.

Als letztes trifft der FC am Sonntag auf den TTC GW Bad Hamm. Die Westfalen haben mit Pavel Platonov und Kai Zhang zwei internationale Topspieler in ihren Reihen. Komplettiert wird das Team durch Gerrit Engemann, Hermann Mühlbach und den in Köln bestens bekannten Thomas Pellny. Der 24-jährige trainiert in der Trainingsgruppe des FC mit und war zuletzt mehrere Jahre für den TTC RG Porz aktiv.

Come on, FC!

23.08.2019 1. Herren Gianluca Walther
1. Herren | 15.11.2019

FC empfängt Saarbrücken

Erwachsene | 07.11.2019

2. Mannschaft gewinnt Spitzenspiel

1. Herren | 30.10.2019

Kulinarisches Versprechen eingelöst