Daniel Mertens schrieb einen Artikel für die Kölnische Rundschau, welcher in der heutigen Dienstag-Ausgabe veröffentlicht wurde:

 

Zum ersten Mal Zweitliga-Spitzenreiter

FC-Tischtennisherren gewinnen 6:2 in Jülich

Jülich. Perfekter Saisonstart für den 1. FC Köln: Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel haben die Domstädter die Tabellenführung in der Zweiten Tischtennis-Bundesliga übernommen. Im Derby beim TTC Jülich setzte sich der FC auf dem Papier klar mit 6:2 durch.

Doch so eindeutig, wie es das Ergebnis aussagt, war das Nachbarschaftsduell keineswegs. Gleich viermal behielten die Kölner in umkämpften Fünfsatz-Matches die Oberhand, was letztlich der Grundstein für den Auswärtserfolg war.

Der FC startete gut: Gianluca Walther verspielte zwar eine 2:0-Satzführung, setzte sich aber noch mit 3:2 gegen Florian Cnudde durch. Tobias Hippler siegte am Nebentisch und sorgte so für eine 2:0-Führung nach den Auftaktduellen des oberen Paarkreuzes.

Im unteren Paarkreuz drohte die Partie jedoch zu kippen. Lennart Wehking verlor deutlich mit 0:3, Damien Eloi drehte die Partie gegen Laurens Tromer nach einer verspielten 2:0-Führung nochmals zu seinen Gunsten und rettete dem FC damit die 3:1-Führung in die Pause.

In den beiden Duellen danach zogen die Kölner vorentscheidend davon: Tobias Hippler gewann das Einser-Duell mit 3:0 und Walther rang Qiu nieder. Mit einem weiteren Fünfsatzsieg machte Routinier Damien Eloi den Erfolg perfekt. Die zweite Einzelniederlage Wehkings fiel anschließend nicht mehr ins Gewicht.

Groß gefeiert wurde die Tabellenführung, die der FC erstmals in der Zweiten Liga übernahm, jedoch nicht. Das Team ließ den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingen und freut sich nun auf drei spielfreie Wochenenden hintereinander.

 

eloi_nuendel-jpgTTC Jülich - 1. FC Köln 2:6

Florian Cnudde - Gianluca Walther 2:3
Liang Qiu - Tobias Hippler 1:3
Ewout Ooustwouder - Lennart Wehking 3:0
Laurens Tromer - Damien Eloi 2:3
Florian Cnudde - Tobias Hippler 0:3
Liang Qiu - Gianluca Walther 2:3
Ewout Ooustwouder - Damien Eloi 2:3
Laurens Tromer - Lennart Wehking 3:2

 

Text: Daniel Mertens

Foto: Margret Nündel

06.10.2020 1. Herren Gianluca Walther

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Allgemein | 27.04.2021

Der Herr der Hallen

Erwachsene | 25.04.2021

Tim Artarov wechselt zum FC

Allgemein | 10.04.2021

„So gut wie noch nie“