In den vergangenen Wochen haben sich die besten Nachwuchsspieler Nordrhein-Westfalens bei den Ranglistenturnieren des Westdeutschen Tischtennis Verbandes (WTTV) gemessen. Mit darunter waren auch drei junge Geißböcke: die beiden 10-jährigen Alexander Sahakiants und Noah Hersel sowie der 15-jährige Tobias Amtenbrink.

Am Sonntag, den 17. Juni 2018, wurde in Detmold das WTTV Top32 der Schüler B (U13) ausgetragen. Beim Aufeinandertreffen von 32 Nachwuchsspielern im Alter von unter 13 Jahren zeigten die beiden FC-Akteure Alexander Sahakiants und Noah Hersel, dass sie der älteren Konkurrenz bereits gewachsen sind. Alex erspielte sich am Ende den 14. Platz, Noah kämpfte sich sogar auf Platz 5 vor. Mit diesen tollen Platzierungen qualifizierten sich die beiden 10-jährigen souverän für die nächste Rangliste in der Altersklasse – das WTTV Top23 der Schüler B (U13) in Ostbevern.Alexander Sahakiants-3.Platz (2).jpg

Am Samstag, den 23. Juni 2018, folgte für Alexander Sahakiants jedoch erst einmal die WTTV-Rangliste Top32 der Schüler C (U11). Dort zeigte der FC-Spieler eine ausgezeichnete Leistung. Mit einer Bilanz von 6:1 Spielen und 19:6 Sätzen belegte Alex am Ende den überragenden 3. Platz! Natürlich hat sich Alex mit seinem dritten Platz in dieser Altersklasse ebenfalls für die nächste Turnierstufe, das WTTV Top24 der Schüler C, qualifiziert.

Der gleichaltrige Noah Hersel war von der obigen Rangliste befreit. Schließlich hatte er sich für das Top32 der Schüler A (U15) am gleichen Wochenende qualifiziert. Dort durfte sich Noah dann mit bis zu vier Jahre älteren Gegnern messen und Noah wusste seine Chance zu nutzen. Am Ende des Tages landete Noah auf dem 22. Platz und schaffte somit ebenfalls die Qualifikation für die nächste Turnierstufe: das Top24. Doch leider fiel das Top24 der Schüler A (U15) auf den gleichen Tag wie das Abschlussfest seiner Grundschule und Noah entschied sich überraschenderweise gegen den Sport und für das Schulfest – hoffentlich nimmt die Schule auch im Alltag bei Noah einen solch hohen Stellenwert ein.IMG_1751 (2)1.jpg

Eine Woche später, am 1. Juli 2018, stand dafür schon das WTTV Top24 der Schüler B (U13) an. Mit nur einer Niederlage landete Noah Hersel letztlich auf dem 5. Platz. In der Gruppenphase unterlag der FC-Nachwuchsspieler dem späteren Sieger Paul Burkart, sodass im weiteren Turnierverlauf war dann „nur noch“ der 5. Platz herausspringen konnte. Auch für Alexander Sahakiants lief die Gruppenphase nicht optimal, er landete knapp hinter dem Drittplatzierten auf dem vierten Rang. Letztendlich kam Alex auf dem 14. Platz ins Ziel. Damit erzielten beide FC-Talente die gleiche Platzierung wie schon beim Top32 der Schüler B zwei Wochen zuvor.

Der 15-jährige Tobias Amtenbrink wechselte diesen Sommer vom TTC indeland Jülich zum 1. FC Köln. Das Ranglistenturnier WTTV Top32 der Jungen (U18) am 16.06.2018 war sein erster Auftritt im Namen des FC – und was für einer! Tobias eilte von Sieg zu Sieg und erkämpfte sich einen hervorragenden 7. Platz! Beim WTTV Top24 erwischte Tobias dann wiederum einen rabenschwarzen Tag. Der 15-jährige verlor alle seine acht Spiele, drei davon denkbar knapp im Entscheidungssatz und landete dementsprechend auf dem 24. Platz.

Die Termine der letzten Turnierstufe:

Top12 der Jungen (U18): 9. September 2018
Top12 der Schüler A (U15): 30. September 2018
Top12 der Schüler B (U13): 9. September 2018
Top16 der Schüler C (U11): 11. November 2018

11.07.2018 Allgemein Gianluca Walther