Die FC-Spieler der Woche: Heiko Rochow trägt mit zwei Einzelsiegen entscheidend zum Sieg seiner Mannschaft bei. Ekaterina Lyakhovetsky ist die erste FC-Spielerin, die den Wochensieg einfährt.

In unserer großen Tischtennis-Abteilung finden sich derzeit 148 registrierte Spieler wieder, die in 20 verschiedenen Mannschaften wöchentlich unsere Vereinsfarben vertreten. Wie kürt man da den besten FC-Spieler der Woche? Wir bedienen uns ganz einfach am TTR-Wert. Schließlich besitzt jeder Aktive ein solches TTR (Tischtennis-Rating) und abhängig vom Ausgang der Begegnung und der Stärke des Gegners, verändert sich der eigene TTR nach jedem Spiel. Wer also die meisten TTR-Punkte innerhalb einer Woche gewinnt, hat mit Siegen gegen vermeintlich bessere Gegner zu überzeugen gewusst. Für uns ist er daher zurecht der FC-Spieler der Woche.

Ein Duo landet nur knapp hinter Heiko Rochow

Mit 9:6 gewinnt die 7. Herrenmannschaft ihr Auswärtsspiel in Glesch/Paffendorf. Mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelsieg ist Heiko Rochow hierbei der herausragende Akteur! In seinem ersten Einzel dreht Heiko einen 1:2-Satzrückstand und triumphiert schließlich mit 13:11 im Entscheidungssatz. Auch in seinem zweiten Spiel beweist der Spitzenspieler der Kreisliga-Mannschaft Nervenstärke, dreht dieses Mal sogar einen 0:2-Satzrückstand und steigert mit dem zweiten Einzelsieg seinen TTR-Wert um 15 Punkte.

Sein Mannschaftskollege Dietmar Lindenberger und Denis Mortazavi (beide 13) sind ihm dicht auf den Fersen. Mit ebenfalls zwei Siegen in seinen Einzeln hat auch Dietmar großen Anteil am Erfolg der Mannschaft. Für die Mannschaft bedeutet dies einen hervorragenden dritten Tabellenplatz, den man bereits am Freitag im Heimspiel gegen den Tabellenletzten festigen kann. Denis gelingt der Sprung auf den geteilten zweiten Platz mit nur einem einzigen Einzel. Bei der 1:9-Auswärtsniederlage seiner Oberliga-Mannschaft in Düsseldorf sorgt Denis für den Ehrenpunkt. Mit 11:9 gewinnt er seine Partie gegen Patrick Leis im Entscheidungssatz.

Geteilter zweiter Platz auch beim Nachwuchs

Niclas Voss und Jim Bastin (beide 36) liegen bei den Jugendlichen auf einem gemeinsamen zweiten Platz. Der 15-jährige Niclas gewinnt am Wochenende vier Einzel! Zum einen siegt er mit seinem Team in der Jungen-NRW-Liga mit 8:1. In der Herren Verbandsliga gewinnt er zusätzlich das Schlussdoppel an der Seite von Andy Nau und rettet seinen Kollegen einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. Jim Bastin wurde erst in der vergangenen Woche zum ersten FC-Nachwuchsspieler der Woche gekürt, doch in dieser Woche hat Jim wieder beeindruckende Siege vorzuweisen. Auch seine 5. Schülermannschaft kann durch einen deutlichen 9:1-Erfolg beim Tabellenersten auf ganzer Linie überzeugen!

Im Nachwuchsbereich ist Ekaterina Lyakhovetsky (40) die FC-Spielerin der Woche. Gleich in der zweiten Woche nach Einführung dieser Rubrik gelingt mit ihr dem ersten Mädchen der Sprung auf den ersten Platz! Die 12-jährige bestritt im September ihr erstes offizielles Tischtennis-Spiel. Seit dem ist sie zu einer festen Größe in der Schüler-Aufbauklasse geworden und kann sich dort als Neuling über eine 6:6-Bilanz freuen. Weiter so!



 
30.11.2016 Allgemein Gianluca Walther
1. Herren | 21.09.2020

Heimsieg zum Saisonstart

Allgemein | 25.06.2020

Ping-Pong in den Ohren