Am zweiten Spieltag der Saison 2018/2019 greifen die sechste und achte Mannschaft des 1. FC Köln mit ihren Freitagsspielen erstmals in den Spielbetrieb ein. Beide Mannschaften hatten am 1. Spieltag noch ein spielfreies Wochenende genossen.

Für die sechste Mannschaft gibt es ein Wiedersehen mit dem Mitaufsteiger der vergangenen Saison, dem TTC Lövenich. In 2017/2018 hatte es einen 9:3 Sieg, sowie eine 3:9 Niederlage gegeben. Da für beide Aufsteiger ein guter Saisonstart wichtig ist, wird das Ergebnis in diesem Jahr sicher knapper ausfallen.

Die achte Mannschaft tritt auswärts gegen TTC Brauweiler II an. Brauweiler konnte in der letzten Saison in der 2. Kreisklasse seine Staffel gewinnen, verzichtete letztlich jedoch auf den Aufstieg. In diesem Jahr ist Brauweiler erneut ein Favorit auf den Meistertitel.

Der „FC 3“ möchte den guten Saisonstart (9:0 gegen TTC BW Brühl-Vochem II) fortsetzen und gegen die TuRa Oberdrees II den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren. Die Oberdreeser teilten sich am ersten Spieltag die Punkte mit dem TTG Langenich.

Ebenfalls einen Mitaufsteiger empfängt die siebte Mannschaft des FC. Gegen den direkten Konkurrenten TTC Pesch II ist vor allem das untere Paarkreuz der Kölner gefordert.

Nach dem erfolgreichen Sieg im internen Vereinsduell trifft der „FC 4“ als Tabellenführer auf den TB Groß-Ösinghausen. Nach einem Mittelfeldplatz des Groß-Ösinghausen im letzten Jahr, muss das Team aus dem Bergischen Land in dieser Saison den Abgang von Spitzenspieler Torsten Birg kompensieren. 

Die 5. Mannschaft spielt gegen die TTG Langenfeld II, einen Angstgegner der vergangenen Spielzeit. Zuletzt gab es mit 1:9 und 2:9 zwei herbe Niederlagen, daher hoffen die Geißböcke das Aufeinandertreffen am Sonntagvormittag spannender gestalten zu können.

Die FC-Bundesliga-Mannschaft schließt den zweiten Spieltag mit ihrem ersten Ligaspiel gegen den TTC Ruhrstadt Herne am Sonntagnachmittag um 14 Uhr ab. Das Team von FC-Trainer Dirk Huber möchte den ersten Schritt zum selbstgesteckten Ziel machen: dem direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga.

Alle FC-Partien auf einen Blick:

Freitag, 7. September 2018:
1. FC Köln VI - TTC Lövenich (Bezirksliga)
TTC GW Brauweiler II - 1. FC Köln VIII (2. Kreisklasse)

Samstag, 8. September 2018:
TuRa Oberdrees II - 1. FC Köln III (Verbandsliga)
1. FC Köln VII - TTC Pesch II (Kreisliga)

Sonntag, 9. September:
TB Groß-Ösinghausen - 1. FC Köln IV (Landesliga) // Die Begegnung wurde kurzfristig verlegt und wird am Freitag, den 12. Oktober 2018, nachgeholt.
TTG Langenfeld II - 1. FC Köln V (Landesliga)
1. FC Köln - TTC Ruhrstadt Herne (3. Bundesliga)

06.09.2018 Allgemein Andre Reinhardt
1. Herren | 14.02.2019

Robin Malessa bleibt bis 2020

FC-Spieler der Woche | 12.02.2019

Neue Gesichter in der Wochen-Rangliste