Das Spiel des 20.Spieltages gehört der 8.Herren. Im Abstiegskampf geht es nach 5 Siegen in Folge gegen den TTC Mödrath. Die Kölner benötigen einen Punkt um den Klassenerhalt zu sichern, bei einer Niederlage hätte man im schlechtesten Fall nur noch einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge.
Die 1.Herren empfängt im letzten Saisonspiel den Tabellenzweiten aus Berlin. Die Berliner kommen mit dem zweitbesten Doppel der Liga Aydin/Römhild und könnten auf das beste Doppel Wehking/Malessa treffen. Auch im unteren Paarkreuz kommt es zwischen Gianluca Walter (12:0) und Arne Hölter (8:0) zum Duell zweier Spieler, die in der Rückrunde (Gianluca sogar in der Saison) noch ungeschlagenen sind.
Die 2. und 3. Herren müssen beide zeitgleich beim TTC indeland Jülich antreten. Die Reserve des FCs konnte in der Hinrunde einen 9:4 Sieg gegen Jülich II feiern. Bei einem Sieg der 3.Herren gegen Jülich III könnte der 3.Tabellenplatz winken, da Borussia Brand zeitgleich in Kreuzau antritt.
Im Derby gegen den Pulheimer SC muss sich die 5.Herren beweisen. Vor allem auf das mittlere Paarkreuz der Kölner wartet mit Alexander Schapiro  eine schwere Aufgabe.
Der FC 6 trifft als Tabellenzweiter auf den Tabellendritten aus Sürth. Vor allem die starke 20:7 Doppelbilanz der Kölner soll weiter fortgesetzt werden um 2 Punkte gegen den TV Sürth zu holen.
Ein spannendes Spiel könnte es bei der 7.Herren gegen Berrenrath II geben. Das Hinspiel endete nämlich mit einem knappen 9:7 Sieg für die Kölner.
Ein Aufstiegsspiel erwartet die 9.Herrenmannschaft. Gegen den Tabellenerster aus Brühl-Vochem braucht man einen Punkt um nicht auf den 3.Tabellenplatz abzurutschen. Mit dem Vochemer Bernd Rielinger und dem Kölner Dietmar Lindenberger treffen die beiden besten Spieler der Liga aufeinander.
Auf den FC 10 wartet mit Bocklemünd I der nächste übermächtige Gegner. Gleich 3 der 4 Spieler stehen noch zu 0 in der Rückrunde. Das obere Paarkreuz der Bocklemünder weißt zusammen eine 59:0 Bilanz auf.
Die Hobbymannschaft feierte bereits am Mittwoch einen 8:5 Sieg.
 
12.04.2016 Allgemein Andre Reinhardt

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Allgemein | 13.05.2020

Klaus Weißbach ist gestorben

Allgemein | 29.04.2020

FC unterstützt Kenia

Allgemein | 27.04.2020

Der Weg zurück ins Training