Seine Tischtennis-Karriere begann im Alter von 15 Jahren in Vogelsang – allerdings sprang der Funke nicht so richtig über und es vergingen einige Jahre, ehe Ruben Karayel erneut zum Schläger griff. Bei seinem zweiten Anlauf tat er es im Kölner Grüngürtel – zum Spaß an der Freude.

Bei diesem unverbindlichen Spaß blieb es nicht lange, denn Ruben zog es wieder in die Halle zum „richtigen“ Tischtennis. Und wo kann man das besser als beim 1. FC Köln!?

Traumhafte erste Saison

e8e75ccd-d03e-4b3a-aa49-8529802c6743Seit Saisonbeginn spielt Ruben nun in einer Mannschaft des 1. FC Köln in der 3. Kreisklasse. Im September gab er sein FC-Debüt für unsere 9. Mannschaft. Im Heimspiel gegen Fortuna Köln feierte er einen tadellosen Einstand.

Am Saisonende weist er nun eine phänomenale Bilanz auf: im Einzel gewann Ruben all seine 22 Einzel! Zudem überzeugte er im Doppel an der Seite unseres Kapitäns Bagher Mortazavi mit einer 10:0-Bilanz! Lediglich am Nikolaustag bekam Rubens weiße Weste einen kleinen Fleck, als er sein einziges Doppel mit einem anderen Partner verlor.

„Er wird Tag für Tag besser“

Abseits der sportlichen Leistung ist Ruben ein toller Mannschaftskamerad: immer pünktlich, zeigt eine hohe Einsatzbereitschaft, auch wenn dafür ein privater Termin weichen muss und er ist stets für seine Kollegen ansprechbar.

Als Mannschaftskollegen attestieren wir ihm zudem geschlossen eine tolle sportliche Entwicklung: „Ruben trainiert mehrmals die Woche und wird Tag für Tag besser“, sind wir uns einig.

af25a47b-c478-4298-9d66-f1da56a5d7cbMit einem unglaublichen Lauf von 16 Siegen in Folge erspielte sich unsere Mannschaft die vorzeitige Meisterschaft und damit den Aufstieg in die 2. Kreisklasse! Herzlichen Dank auch dafür, lieber Ruben.

Nächste Saison wirst Du in der 2. Kreisklasse im oberen Paarkreuz für uns aufschlagen. Dabei wünschen wir viel Erfolg – und natürlich noch mehr Spaß.

 

Herzliche Grüße,

Deine 9. Mannschaft

24.04.2023 Allgemein Julian Wagner u. Bagher Mortazavi
Allgemein | 05.04.2024

„Mit junger Power in die Zukunft“

1. Herren | 04.04.2024

Neuer Gegner in Köln zu Gast

Nachwuchs | 03.04.2024

Jugendfahrt nach Flensburg