Am gestrigen Sonntag fiel beim 1. FC Köln der offizielle Startschuss in die neue Saison 2019/2020. Bei sommerlichen Temperaturen genossen mehr als 50.000 Fans kölsche Livemusik und viele Attraktionen bei der Saisoneröffnung auf den Stadionvorwiesen. Mitten drin: unsere Tischtennis-Abteilung.
 
Die Stimmung auf den Vorwiesen des RheinEnergieSTADION hätte nicht besser sein können: Unter dem Motto "WIDDER DO" feierten am Sonntag mehr als 50.000 Menschen die Rückkehr des 1. FC Köln in Deutschlands höchste Spielklasse und den Start in die neue Bundesligasaison. 
 
Während das Treiben auf der Bühne von musikalischen Acts und den Fußball-Profis dominiert wurde, bot sich auf der gesamten Fläche der Vorwiesen ein buntes Rahmenprogramm aus verschiedenen Attraktionen an: darunter Bubble Soccer, Quadro Trampolin Jump, ein Formel1-Simulator, Fußballrodeo und ein Surfsimulator. Eine Hüpfburg, Fußball-Parcours und Kinderschminken ließen auch bei den kleinen Fans keinen Wunsch offen.
 
Tischtennis auf den Vorwiesen
 
Wie schon in den Vorjahren hatte unsere Tischtennis-Abteilung ebenfalls einen Aktionsstand. Dort konnten wir dank der Unterstützung unseres Ausrüsters, dem TT-Shop Roßkopf & Weißbach, mit mehreren Mini-Tischtennistischen aufwarten, die zahlreichen Besucher zum Mitmachen animieren und für reichlich Unterhaltung sorgen.
 
Unser Abteilungsleiter Thomas Mertens zeichnete sich an diesem Tag für den Ablauf verantwortlich. Um ihn und seinen Edelhelfer Stefan Grundmann bildete sich ein tatkräftiges Team, das für einen reibungslosen Ablauf am gesamten Tag gesorgt hat. Allen Helfern gilt an dieser Stelle ein riesiges Dankeschön!
 
Die Saisoneröffnung vermittelte eindeutig die Botschaft: der FC ist WIDDER DO. Mit dieser Euphorie wünschen wir uns allen eine erfolgreiche Saison 2019/2020!
 
Come on, FC!
 
05.08.2019 Allgemein Gianluca Walther
Erwachsene | 12.09.2019

FC VI - FC V 8:8

1. Herren | 02.09.2019

An Spannung nicht zu überbieten

1. Herren | 29.08.2019

Auftakt im Fußballstadion