2. Herren, Oberliga NRW:
Die 2. Herrenmannschaft empfängt am Samstagabend den Tabellenvorletzten aus Brackwede. Das Team um Spitzenspieler Stefan Höppner, welcher in der Rückrunde sowohl im Einzel als auch im Doppel noch ungeschlagen ist, benötigt unbedingt Punkte im Abstiegskampf. Der vergangene Spieltag zeigte, dass dieses Spiel kein Selbstläufer werden wird, unterlagen die Brackweder nur knapp mit 6:9 dem Tabellenführer Borussia Dortmund II.

3. Herren, Verbandsliga Gr. 6:
Die 3. Mannschaft reist am Samstag nach Mödrath. Die Kölner haben mit Phillip Gärtner (7:0) und Niclas Voss (5:0) zwei Spieler in ihren Reihen, die in der Rückrunde ungeschlagen sind. Darüber hinaus bilden diese beiden Spieler das aktuelle Doppel Nummer eins der Kölner, welches ebenfalls noch ungeschlagen ist (4:0).

4. Herren, Landesliga Gr. 10:
Doppelspieltag für den „FC 4“: zuerst geht es am Freitagabend zum Auswärtsspiel nach Dormagen. Das Team aus Dormagen machte dem FC bereits in der Hinrunde das Leben schwer. Am Ende rettete der FC beim 9:7-Sieg die beiden Punkte nach Hause, das bisher knappste Ergebnis für die noch ungeschlagenen Kölner. Am Samstag spielt das Team dann zum ersten Mal in dieser Saison gegen den TTC DJK Neukirchen, da Neunkirchen im Hinspiel nicht antreten konnten. Mit Jörg Ingmanns (15:3) stellt der kommende Gegner den erfolgreichsten Spieler der Liga.

5. Herren, Landesliga Gr. 10:
Nach der schmerzlichen 0:9-Niederlage gegen den TB Groß-Ösinghausen geht es im Spiel gegen den Tabellenzweiten DJK spinfactory Köln II für die 5. Herren vor allem darum, sich neu zu motivieren. Erfolgsgaranten der DJK waren in der Hinrunde vor allem das mittlere und untere Paarkreuz, sowie das bisher einzig ungeschlagene Doppel der Liga: Dominik Bellin/Philipp Moonen (9:0).

6. Herren, Bezirksliga Gr. 2:
Nach nur einem Punkt aus zwei Spielen wartet mit dem TTC BR Geyen der nächste schwere Gegner auf die 6. Mannschaft. Geyen ist in der Rückrunde noch ohne Niederlage und im mittleren Paarkreuz mit Marc Plücker und Sven Alderath noch ungeschlagen. Der „FC 6“ kann hier nur auf eine Überraschung hoffen.

7. Herren, Kreisliga:
Nachdem im Verfolgerduell zwischen dem BC Efferen und dem TTC Brühl-Vochem IV das Team aus Brühl-Vochem klar mit 9:2 gewann beträgt der Vorsprung der 7. Herren auf den Tabellenzweiten BC Efferen nun drei Punkte. Mit dem SC Fliesteden wartet auf den FC nun ein Team, welches in der Hinrunde ein 8:8 erringen konnte. In der Rückrunde wartet der SC Fliesteden nach zwei Unentschieden und zwei Niederlagen allerdings noch auf den ersten Sieg.

8. Herren, 2. Kreisklasse Gr. 2:
Im Auswärtsspiel am Samstagabend fährt die 8. Mannschaft zur DJK Löwe Köln II. In der Hinrunde gab es dank eines starken Tobias Vinherm einen knappen 8:5-Sieg. Die Kölner erwarten daher ein weiteres enges und spannendes Aufeinandertreffen.

10. Herren, 3. Kreisklasse Gr. 2:

Im Kampf um den sechsten Tabellenplatz in der 3. Kreisklasse trifft die 10. Herren auf den TTC Mödrath V. In der Hinrunde hieß es nach zweieinhalb Stunden Spielzeit 7:7. Ein Spiel über die volle Distanz ist auch am Samstag mehr als wahrscheinlich.

Die 1. und 9. Herren haben an diesem Wochenende spielfrei.

 

Alle FC-Spiele im Überblick:

Freitag, 15. Februar:
TTC Dormagen - 1. FC Köln IV (Landesliga)
1. FC Köln VI - TTC BR Geyen (Bezirksliga)

Samstag, 16. Februar:
1. FC Köln II - SV Brackwede (Oberliga)
TTC Mödrath - 1. FC Köln III (Verbandsliga)
1. FC Köln IV - TTC DJK Neunkirchen (Landesliga)
DJK spinfactory Köln II - 1. FC Köln V (Landesliga)
1. FC Köln VII - SC Fliesteden (Kreisliga)
DJK Löwe Köln II - 1. FC Köln VIII (2. Kreisklasse)
TTC Mödrath V - 1. FC Köln X (3. Kreisklasse)

15.02.2019 Erwachsene André Reinhardt