1. Herren, 3. Bundesliga Nord:
Mit den beiden Medaillengewinnern im Doppel Gianluca Walter und Robin Malessa empfängt das FC-Team am Sonntag Hertha BSC Berlin zum Heimspiel in der Biggestraße. Im Hinspiel drehten die Kölner mit einem Kraftakt einen 0:4-Rückstand in ein 5:5-Unentschieden. Vor heimischer Kulisse möchte der FC diesmal mit einem Sieg glänzen.

2. Herren, Oberliga NRW:

Zeitgleich zur 1. Herren empfängt die 2. Mannschaft des FC das Team aus Rees-Groin. Gebannt blicken die Kölner am Vorabend auf das Spiel Borussia Dortmund gegen Union Velbert. Sollte Velbert verlieren und die Kölner gegen den TTV Rees-Groin gewinnen würden sich die Reserve des FC drei Spieltage vor Saisonende auf dem zweiten Platz wiederfinden.

3. Herren, Verbandsliga Gr. 6

Am Samstagabend lohnt sich eine Fahrt nach Porz. Im Lokalderby um den Aufstieg trifft der Tabellenzweite Rot-Gold Porz II auf den Tabellenersten 1. FC Köln III. Bei einem Sieg der Geißböcke ist der Aufstieg so gut wie sicher, bei einer Niederlage sind beide Teams wieder punktgleich. Da es bei Punktgleichheit auf das Spielverhältnis ankommt, kann sich die 3. Herren sogar eine knappe Niederlage leisten. Aktuell beträgt der Vorsprung beim Spielverhältnis 13 Spiele.

4. Herren, Landesliga Gr. 10:

Ebenfalls vor ihrem entscheidenden Aufstiegsspiel steht unsere 4. Mannschaft. Am Freitagabend empfängt das Team den direkten Konkurrenten DJK spinfactory Köln II. Vor allem im mittleren Paarkreuz sind Topduelle zu erwarten, treffen mit dem Kölner Christian Pfeifer (7:1) sowie Philipp Moonen (9:1) und Nils Gottschalk (6:1) von spinfactory Köln doch gleich die drei besten Spieler des mittleren Paarkreuzes aufeinander. Weiter geht es dann am Samstag gegen den Tabellenvierten aus Dellbrück. Sollte die 4. Herren beide Spiele gewinnen, kann am Samstagabend der Aufstieg gefeiert werden.

5. Herren, Landesliga Gr. 10:

Die 5. Mannschaft sehnt sich nach dem Saisonende. Der Abstieg ist bereits besiegelt. Am Wochenende warten die Solingen Blades, welche in der Rückrunde bisher erst einen Sieg einfahren konnten. Doch die Kölner plagen erneut große Personalsorgen. Reist letzten Endes eine vollzählige Mannschaft nach Solingen? Wir drücken die Daumen.

6. Herren, Bezirksliga Gr. 2:
Nach dem Sieg gegen die TTG Witterschlick II am vergangenen Wochenende, hat sich der „FC 6“ wieder voll im Abstiegskampf zurückgemeldet. Mit einem Sieg gegen die TTG Vogelsang ist selbst der rettende achte Tabellenplatz noch möglich. Im Moment liegen zwischen dem Tabellensechsten und dem Tabellenzehnten nur vier Punkte. Die Tabellenplätze neun und zehn ermöglichen den Mannschaften eine Teilnahme an Relegationsspielen um den Klassenerhalt.

7. Herren, Kreisliga:
Ebenfalls kurz vor der Meisterfeier steht die 7. Mannschaft. Mit einem Sieg gegen den Tabellenzwölften TTG Langenich III können die Kölner nicht mehr von der Spitze verdrängt werden. Das Hinspiel endete 9:4 für den 1.FC Köln VII.

8. Herren, 2. Kreisklasse Gr. 2:
Nach einem überzeugenden 8:1 Sieg am vergangenen Wochenende gegen den Verfolger TFG Nippes IV steht auch bei der 8. Mannschaft die Meisterfeier kurz bevor. Zwei Punkte müssen noch her und die Meisterschaft darf gefeiert werden. Mit Tobias Vinherm (15:0), Jonte Jakob (4:0) und Leonard Bourrecoud (7:0) haben gleich drei Kölner Spieler noch eine weiße Weste zu verteidigen.

9. Herren, 3. Kreisklasse Gr. 2:
Trotz einer Niederlage gegen den SC Fliesteden II, reichte der 9. Herren am Montag bereits ein 7:7 Unentschieden gegen die DJK Hürth VII zum Aufstieg. Damit darf sich das Team um Kapitän Robert Greven in der nächsten Saison in der 2. Kreisklasse beweisen. Wir gratulieren der gesamten Mannschaft zum Aufstieg!

10. Herren, 3. Kreisklasse Gr. 4:
Etwas kurzfristig wird an diesem Wochenende ein Spiel der 10. Mannschaft ausgetragen. Dem TSV Immendorf III fehlen nämlich in der nächsten Woche drei Spieler, also erklärte sich der FC bereit, das Spiel kurzerhand auf den morgigen Freitag zu verlegen und zusätzlich das Heimrecht zu tauschen. Das Hinspiel beim Tabellenvierten verloren die Geißböcke mit 3:8, im Rückspiel soll es nun besser laufen.

Come on, FC!

Die FC-Spiele im Überblick:

Montag, 18. März:
TTV DJK Hürth VII - 9. Herren (3. Kreisklasse)          Endergebnis: 7:7

Freitag, 22. März:
4. Herren
- DJK spinfactory Köln II (Landesliga)
6. Herren - TTG Vogelsang (Bezirksliga)
SV Arminia Köln - 8. Herren (2. Kreisklasse)
TSV Immendorf III - 10. Herren (3. Kreisklasse)

Samstag, 23. März:
TTC RG Porz II - 3. Herren (Verbandsliga)
TV Dellbrück II - 4. Herren (Landesliga)
Solingen Blades - 5. Herren (Landesliga)
7. Herren - TTG Langenich III (Kreisliga)

Sonntag, 24. März:
1. Herren - Hertha BSC Berlin (3. Bundesliga)
2. Herren - TTV Rees-Groin (Oberliga)

21.03.2019 Erwachsene André Reinhardt
1. Herren | 02.08.2019

Ein unerwartet souveräner Aufstieg

Allgemein | 29.07.2019

Der Geißbock-Cup 2019