Daniel Mertens schrieb einen Artikel für den Kölner Stadt-Anzeiger, welcher in der heutigen Dienstag-Ausgabe veröffentlicht wurde:

Niederlage zum Saisonauftakt

Tischtennis-Herren des 1. FC Köln verlieren in Passau 3:6

Köln. Fehlstart für die Tischtennis-Herren des 1. FC Köln: Die Domstädter unterlagen zum Auftakt der Zweiten Bundesliga beim TTC Fortuna Passau mit 3:6. Die Niederlage ist ein erster Dämpfer in der Saison eine Woche nach dem überraschenden Einzug ins Pokal-Achtelfinale.

„Das war heute nicht die beste Leistung von uns allen“, konstatierte Tobias Hippler nach dem Auftritt des Kölner Quartetts. Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit verließ der FC die gut gefüllte Halle ohne etwas Zählbares.

Hippler ist selbstkritisch

231cf3df-9d57-400d-8221-85dd9e4091c4Dabei begann der Nachmittag vielversprechend, als Hippler und Adrien Rassenfosse das Auftaktdoppel gegen Gustavo Gomez und Viacheslaw Krivosheev mit 3:1 gewannen. Am Nebentisch holten Gianluca Walther und Lennart Wehking zunächst einen 0:2-Rückstand gegen John Oyebode und Daniel Rinderer auf, doch im entscheidenden fünften Satz hatte das Kölner Duo mit 7:11 das Nachsehen.

Eine kleine Vorentscheidung gab es im Anschluss in den ersten beiden Einzeln, die Hippler und Rassenfosse beide verloren. Hippler gab zu, dass ihm das 1:3 gegen Krivosheev zu schaffen machte: „Danach war ich nicht mehr in der perfekten Fassung.“ So verlor er sein zweites Einzel gegen Gomez mit 0:3. Einer der wenigen Kölner Lichtblicke war Rassenfosses Fünfsatzerfolg gegen Krivosheev.

Derweil steht der Termin für das Achtelfinal-Duell in der Deutschen Pokalmeisterschaft fest. Die Partie gegen den Bundesligisten Post SV Mühlhausen steigt am 17. September (14 Uhr) in der Lindenthaler Sporthalle des Apostelgymnasiums.

Text: Daniel Mertens

 

Die einzelnen Ergebnisse im Überblick:

Adrien Rassenfosse/Tobias Hippler – Viacheslaw Krivosheev/Gustavo Gomez 3:1 (4, 9, -6, 7)
Gianluca Walther/Lennart Wehking – John Oyebode/Daniel Rinderer 2:3 (-11, -8, 5, 9, -7)

Hippler – Krivosheev 1:3 (-7, -10, 11, -11)
Rassenfosse – Gomez 2:3 (6, -7, 3, -10, -9)
Wehking – Oyebode 1:3 (-9, -7, 3, -8)
Walther – Rinderer 3:2 (-5, 7, 5, -7, 8)
Rassenfosse – Krivosheev 3:2 (-9, -7, 6, 1, 4)
Hippler – Gomez 0:3 (-9, -7, -9)
Walther – Oyebode 0:3 (-9, -9, -7)

Spiele: 3:6; Sätze: 15:23; Bälle: 344:358

06.09.2022 1. Herren Gianluca Walther
Allgemein | 20.09.2022

Rückschau: 2. Spieltag

1. Herren | 19.09.2022

Achtelfinalpremiere für den FC