16 Spiele mit FC-Beteiligung stehen dieses Wochenende an. Die fünfte Herrenmannschaft ist gleich zwei mal gefordert. Für die Nachwuchsteams ist es bereits der letzte Spieltag vor der Winterpause.

In der 2. Bundesliga ruht zwar am Wochenende der Spielbetrieb für unsere Mannschaft, in unserer Tischtennis-Abteilung ist trotzdem eine Menge los. 16 Partien werden von Freitag bis Sonntag mit FC-Beteiligung ausgetragen, darunter 8 Erwachsenen- sowie 8 Nachwuchs-Spiele. Sogar eine 17. Begegnung war angesetzt, doch der Gegner unserer 9. Mannschaft (siehe Bild) musste das Spiel am Freitagabend bereits absagen, sodass dieses Spiel bereits mit 8:0 für den FC gewertet wurde.

Eröffnet wird der Spieltag am Freitag somit durch unsere 6. und 7. Herrenmannschaft. In der Bezirksliga steht ein Heimspiel gegen TTC DJK Hennef II an. Das Team von Kapitän Georg Böttinger steckt gegen den Tabellensechsten in der Favoritenrolle. Mit einem Sieg kann sich die Kölner Truppe auf einem der direkten Aufstiegsplätze festsetzen. Zwei Ligen tiefer sieht es für die siebte FC-Auswahl im Vorfeld schon deutlich enger aus. Der Gastgeber, BC Viktoria Glesch/Paffendorf II, steht nur einen Punkt hinter dem Team um Spitzenspieler Heiko Rochow. Mit einem Sieg würde man sich jedoch im oberen Tabellendrittel behaupten und auch dort überwintern.

Schwierige Aufgabe für die Oberliga-Mannschaft

Die zweite Kölner Mannschaft hat einen glänzenden Start in der Oberliga hingelegt. Nach dem geglückten Wiederaufstieg steht das Team von Mannschaftsführer Marcus Steinfeld auf einem sensationellen vierten Tabellenplatz. Doch beim kommenden Auswärtsspiel in Düsseldorf fällt Marcus verletzt aus. Ohne ihn wird es beim ungeschlagenen Tabellenführer natürlich eine nahezu unlösbare Aufgabe für das verbleibende Sextett.

In der Verbandsliga spielen sowohl unsere 3. als auch 4. Herrenmannschaft. Während die Dritte auf dem zweiten Tabellenplatz steht, welcher über eine Relegation zum Aufstieg berechtigt, steht die Vierte auf jenem Tabellenplatz, der über die Relegation zum Abstieg führen kann. Am Samstagabend spielen beide gegen Mannschaften aus dem gesicherten Mittelfeld. Björn Redemann dürfte besonders motiviert sein. Derzeit noch ungeschlagen, würde er gerne mit zwei weiteren Einzelsiegen zum Erfolg seiner dritten Mannschaft im Auswärtsspiel in Elsdorf beitragen. Der vierten Mannschaft ist die Außenseiterrolle diese Saison schon bestens bekannt. Nachdem in der letzten Woche allerdings der erste Saisonsieg eingefahren werden konnte, wünscht man sich natürlich, an diesen Erfolg anknüpfen zu können und gegen die Mannschaft von SuS Borussia Brand für eine Überraschung zu sorgen.

Doppelspieltag vor der Brust

Zwei Spiele an einem Wochenende, so lautet das Programm für die 5. Herrenmannschaft. Zunächst steht am Samstag das Auswärtsspiel bei den TTF Wahn-Grengel an, am Sonntagvormittag folgt dann das Heimspiel gegen den 1. TTC Köln II. Gegen den Tabellenletzten und -vorletzten dürfen durchaus zwei Siege erwartet werden. Damit würde die Mannschaft unseres Sportwarts Christian Pfeifer weiteren Boden gut machen und zugleich einen Angriff auf die vorderen Tabellenplätze wagen.

Die 8. Herrenmannschaft trifft im Heimspiel auf den aktuellen Tabellenführer, den Pulheimer SC III. Die Heimstärke - vier der fünf Saisonsiege gelangen dem Team in eigener Halle - sollte der Mannschaft Mut geben, um gegen die Pulheimer für eine Überraschung zu sorgen.

Letzter Spieltag im Nachwuchsbereich

Für unsere Nachwuchsmannschaften stehen die letzten Spiele vor der Winterpause an. Anders als bei den Herren wird hier jedoch nicht in zwei Halbserien gespielt, die anschließend zu einer gemeinsamen Abschlusstabelle führen. Bei den Jugendlichen zählt jede Halbserie als eigenständige Saison, sodass es auch schon im Winter zu Auf- und Abstiegen für unsere Mannschaften kommen kann.

Die 1. Schülermannschaft hat sich bereits vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksliga gesichert! Im letzten Saisonspiel werden unsere Jungs beim Heimspiel gegen den TTC Bensberg trotzdem hochkonzentriert sein, schließlich wollen sie ihre Saison mit dem achten Sieg im achten Spiel krönen.

In einer unglaublich starken Schüler-Kreisliga steht der FC auf einem mittleren Tabellenplatz. Im letzten Spiel des Jahres wird sich die 2. Mannschaft sich gegen die zwei Plätze besser da stehende TFG Nippes versuchen. Doch schon jetzt kann man mit der Entwicklung der Mannschaft der Mannschaft sehr zufrieden sein. Ebenso verhält es sich für die 3. Mannschaft, die die Spielzeit in der selben Liga schon am vergangenen Wochenende beendet hat und als Tabellenachter bereits feststeht.

Mit dem Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn in Brauweiler endet auch die Partie für unsere 4. Schülermannschaft in der 1. Kreisklasse. Derzeit sind die Geißböcke mit dem Gegner des TTC GW Brauweiler sogar punktgleich, doch Brauweiler hat noch eine ausstehende Partie nachzuholen und dürfte somit einen Tick stärker einzuschätzen sein, als es die bisherige Punkteausbeute zulässt.

Unsere jüngsten Mitglieder, gemeint sind jene Spielerinnen und Spieler, die die jüngste Zeit im Verein sind und größtenteils ihre erste Meisterschaftssaison beim Tischtennis erleben, schlagen in der Schüler-Aufbauklasse auf. Dort haben wir mit der 5. und 6. Mannschaft gleich zwei Mannschaften am Start. Für beide Teams sieht es auch noch richtig gut aus: derzeit steht ein zweiter und ein dritter Tabellenplatz zu Buche, fantastisch!


Eine weitere Tabellenführung und zwei dritte Plätze

Kommen wir zu den älteren Spielern, denen die im U-18 Bereich aktiv sind. Hier haben wir gleich zwei Mannschaften die in der obersten Spielklasse, der NRW-Liga, antreten und das auch noch total erfolgreich. Die 1. Jugendmannschaft (siehe Bild) steht ungeschlagen an der Tabellenspitze, hoffentlich auch noch nach der ausstehenden Partie beim Tabellenletzten, TTC Stolberg-Vicht. Die 2. Jugendmannschaft konnte bislang ebenfalls überzeugen und steht auf einem herausragenden dritten Tabellenplatz. Nun gilt es, diesen mit einem Sieg beim schwierigen Auswärtsspiel gegen den TTC Unterbruch zu verteidigen.

Der Spieltag schließt aus FC-Sicht dann am Sonntag mit der Partie der 3. Jugendmannschaft ab. In der Jungen-Bezirksklasse steht das letzte Saisonspiel des Jahres beim TTV Euskirchen an. Die Euskirchener stehen einen Platz vor den Kölnern und sind dementsprechend leicht favorisiert. Mit einem Sieg könnten die jungen Geißböcke jedoch noch am kommenden Gegner vorbeiziehen und auf den zweiten Tabellenplatz klettern.



Alle Begegnungen auf einen Blick:


Champions Düsseldorf - 2. Herren
TTC GW Elsdorf - 3. Herren
4. Herren
- SuS Borussia Brand
TTF Wahn-Grengel - 5. Herren
5. Herren
- 1. TTC Köln II
6. Herren - TTC DJK Hennef II
Glesch/Paffendorf II - 7. Herren
8. Herren
- Pulheimer SC III

TTC Stolberg-Vicht - 1. Jugend
TTC Unterbruch - 2. Jugend
TTV Euskirchen - 3. Jugend

1. Schüler
- TTC Bensberg
2. Schüler - TFG Nippes
TTC GW Brauweiler - 4. Schüler
Pulheimer SC II - 5. Schüler
Pulheimer SC III - 6. Schüler
 
25.11.2016 Allgemein Gianluca Walther
1. Herren | 21.02.2020

Die Brüder an der Platte

1. Herren | 14.02.2020

Klassenerhalt im Visier

1. Herren | 13.02.2020

Auswärtsspiel in Celle verlegt