Rudolf (Rudi) Bleich vollendet heute seinen 80sten Geburtstag.

1954 kam er aus Berlin zu den Geißböcken. Seine ersten Ballwechsel musste er noch in der Gaststätte Doetsch, heute ABS, Ecke Gottesweg/Königswinter Str., bestreiten. In den folgenden 62 Jahren hat Rudi nicht nur im Sülzer Raum viele Hallen kennengelernt.

Rudi ist das "dienstälteste" Mitglied. Derzeit klappt es mit der Spielerei nicht so richtig. Wer Rudi aber kennt, weiss, dass er alles versuchen wird, zur neuen Saison wieder fester Bestandteil einer Mannschaft zu sein.

Zum heutigen Ehrentag gratulieren ihm sicher nicht nur seine alten"Kumpels" (Harry 83, Egon 77, Helmut 77,Manfred 76, Klaus 75 und Detlef 73) sehr herzlich.

Alles Gute für die Zukunft.
21.03.2016 Allgemein Helmut Vollbach

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Allgemein | 13.05.2020

Klaus Weißbach ist gestorben

Allgemein | 29.04.2020

FC unterstützt Kenia

Allgemein | 27.04.2020

Der Weg zurück ins Training