Nach unserem Aufstieg im letzten Jahr hatten wir für diese Saison das Ziel Klassenerhalt ausgegeben. Jedoch begann mein erstes Jahr als Kapitän mit einigen Schwierigkeiten: mit Michael Hecken (Vorrunde) und Thorsten Kuster (komplette Saison) fielen zwei Spieler längerfristig aus, die zum Stammpersonal gehören sollten. Da auch Georg Böttinger (Vereinsaustritt) leider nicht mehr gesetzt werden konnte, wurden spontan Thomas Aust und Martin Riedel für die fünfte Mannschaft nachnominiert, die bereits in der Aufstiegssaison zum Stammpersonal gehörten.

IMG_2034 (2).jpgDie Hinserie der Saison 2017/18 war dennoch sehr schwierig und wurde nach nur zwei Siegen aus elf Spielen auf dem vorletzten, elften Platz abgeschlossen. Als unsere Mannschaft zur Rückserie dann etwas umgebaut und mit den Spielern Andreas Nau, Andrei Sahakiants, Christian Pfeiffer und Marius Becker verstärkt wurde, lief es sportlich direkt viel besser. Da Hai Nguyen und Sebastian Greifenberg in der Rückrunde ebenfalls fest zum Team gehörten, konnten wir uns sogar den Luxus erlauben Timon Danowski an die dritte Mannschaft abzugeben. Die Rückrunde wurde schließlich mit einer positiven Bilanz von sechs Siegen aus elf Spielen auf einem starken sechsten Platz beendet.

Im Gesamtklassement reichten diese beiden unterschiedlichen Halbserien zum neunten Platz, der uns dazu berechtigt auch in der kommenden Spielzeit in der Landesliga aktiv zu sein. Ich würde mich hiermit im Namen der Mannschaft gerne noch bei sämtlichen Ersatzspielern bedanken, die uns in dieser schweren Saison ausgeholfen haben und ohne die wir nicht jede Woche mit sechs Leuten hätten antreten können.

 

Text: Tim Richters

26.04.2018 Erwachsene Tim Richters
Erwachsene | 11.12.2018

Vom Sorgenkind zur Erfolgstruppe

Erwachsene | 08.12.2018

Überwintern auf Platz 1