1. Herren: Nach einer furiosen Aufholjagd am letzten Wochenende in Berlin empfangen die „Geißböcke“ am Sonntag um 15 Uhr den SV Union Velbert zum letzten Heimspiel im Jahr 2018. Mit einem Punktgewinn gegen den Tabellenzweiten kann sich das FC-Team bereits vorzeitig den Herbstmeistertitel sichern.

2. Herren: Die Kölner Reserve fährt am Sonntag zum Duell in der Oberliga NRW nach Rees-Groin. Der Aufsteiger TTV Rees-Groin steht aktuell auf einem Abstiegsplatz, während der FC Platz zwei innehat.

3. Herren: Den ersten Punktverlust musste am vergangenen Spieltag die 3. Mannschaft des FC hinnehmen. Ausgerechnet vor dem wichtigen Derby und Spitzenspiel in der Verbandsliga gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen TTC Rot-Gold Porz. Die Porzer halten aktuell mit Marcel Sitran (12:1) und Christian Palmberg (7:0) die beiden besten Spieler der Liga in ihren Reihen. Die Kölner halten mit einem ungeschlagenen unteren Paarkreuz dagegen (Benno Pütz 8:0; Ralf von Norsinski 7:0).

4. Herren: Weiterhin ungeschlagen ist dagegen der „FC4“. Der kommende Gegner, DJK Neunkirchen, stieg in der vergangenen Saison aus der Verbandsliga ab und steht auch in der aktuellen Saison nur auf dem 11. Tabellenplatz. Am Samstag bestreiten die 4. Herren dann noch eine weitere Begegnung gegen den TV Dellbrück II.

5. Herren: Für die 5. Mannschaft des FC wird es ein schwieriger Spieltag, denn das Schlusslicht der Landesliga empfängt am Samstagabend die Solingen Blades. Am vergangenen Wochenende konnte die 4. Mannschaft die Solinger im Topspiel mit 9:3 bezwingen und auf Platz zwei verweisen.

6. Herren: Die 6. Mannschaft reist im Abstiegskampf zur TTG Vogelsang. Die Vogelsanger Mannschaft entging in der vergangenen Saison mit Siegen in der Relegation nur ganz knapp dem Abstieg. In dieser Saison ist der Stadtrivale ein direkter Konkurrent des FC um den Klassenerhalt in der Bezirksliga.

7. Herren: Unsere 7. Mannschaft trifft als Tabellenzweiter auf den Tabellenletzten aus Langenich. Das Team der TTG Langenich ist allerdings nicht zu unterschätzen, verloren sie bisher noch kein Spiel deutlicher als 4:9.

8. Herren: Die 8. Mannschaft um Mannschaftsführer Bagher Mortazavi möchte mit einem Sieg gegen die SV Arminia Köln II ihren Spitzenplatz in der 2. Kreisklasse verteidigen.

9. Herren: Als Tabellenführer der 3. Kreisklasse empfängt der „FC 9“ den Tabellenzweiten DJK Hürth VII. Mit Robert Greven (9:0) vom FC sowie Dennis Günther (14:4) und Daniel Bähner (11:2) auf Seiten der Hürther stehen sich gleich die drei aktuell besten Spieler des vorderen Paarkreuzes gegenüber.

10. Herren: Die 10. Herren gewann bereits am Montag beim Auswärtsspiel in Bachem mit 8:2 und feierte damit ihren 1. Saisonsieg.

 

Alle FC-Begegnungen im Überblick:

Montag, 12. November:
TTC Bachem V - 1. FC Köln X (3. Kreisklasse) 2:8

Dienstag, 13. November:
TFG Nippes II - 1. FC Köln V (Kreisliga-Pokal) 3:4

Freitag, 16. November:
1. FC Köln IV - TTC DJK Neukirchen (Landesliga)
1. FC Köln VIII - SV Arminia Köln II (2. Kreisklasse)
TTC Mödrath V - 1. FC Köln X (3. Kreisklasse)

Samstag, 17. November:
1. FC Köln III - TTC RG Porz II (Verbandsliga)
1. FC Köln IV - TV Dellbrück II (Landesliga)
1. FC Köln V - Solingen Blades (Landesliga)
TTG Vogelsang - 1. FC Köln VI (Bezirksliga)
TTG Langenich III - 1. FC Köln VII (Kreisliga)
1. FC Köln IX - TTV DJK Hürth VII (3. Kreisklasse)

Sonntag, 18. November:
1. FC Köln - SV Union Velbert (3. Bundesliga)
TTV Rees-Groin - 1. FC Köln II (Oberliga)

15.11.2018 Erwachsene Andre Reinhardt
Erwachsene | 11.12.2018

Vom Sorgenkind zur Erfolgstruppe

Erwachsene | 08.12.2018

Überwintern auf Platz 1