Die Jüngsten überzeugen
 
Der FC-Nachwuchs war mit sieben Spielern bei der Bezirksmeisterschaft in Düren am Start. Von Spielervater Jens Behler
 
Als es nach einem langen Turniertag zur Siegerehrung ging, waren die vereinzelten Tränen getrocknet und alle sieben Nachwuchsspieler des 1. FC Köln nahmen bei den Bezirksmeisterschaften der U11 und U10 in Düren glücklich ihre Urkunden entgegen. Und stolz kann der FC-Nachwuchs auf seine Leistungen auch sein. In der Altersklasse U10 stellte der FC mit Oskar Behler und Nick Laskey (beide Jahrgang 2014) die jüngsten der 13 Teilnehmer. Beide zogen nach drei Siegen in der Vorrunde in die Endrunde ein. Am Ende belegten sie nach tollen Leistungen die Plätze fünf und sechs. Leon Wiedenbrück (Jahrgang 2013) wurde mit einer 1:2-Matchbilanz aus der Vorrunde insgesamt Neunter.tt-bezirksmeisterschaften-nick-jpg
In der Altersklasse U11 wurde Linus Voigt nach zwei Siegen und zwei Niederlagen in der Vorrunde insgesamt Achter. Für Theodor Herbertz und Marteen Reiß lief es leider nicht optimal. Sie kamen auf die Plätze 13 und 14. Dennoch fiel das Fazit von Trainer Jörn Schneider, der die sieben FC-Spieler nach Düren begleitet hatte, sehr positiv aus: "Wir waren hier überall die jüngsten Teilnehmer in den Altersklassen. Dafür haben es die Jungs super gemacht. So viele Talente hatten wir lange nicht mehr. Das macht mir total Spaß, und auch für die Jungs war hier Spaß das Wichtigste."
17.11.2021 FC-Spieler der Woche Bernd Imgrund

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Allgemein | 06.11.2021

Achtung vor den Holzbalken

1. Herren | 07.10.2021

FC am Wochenende doppelt gefordert

1. Herren | 16.09.2021

FC lädt zum ersten Heimspiel