Neben der ersten Herrenmannschaft haben am Wochenende viele weitere Mannschaften gespielt. Und vor allem in der Jungen 19 und der Jungen 15 gab es am Samstagnachmittag einige spannende Spiele zu beobachten.

 

Starke Leistung in der NRW-Liga

 

Die zweite Mannschaft der Jungen 19 rang ersatzgeschwächt in Kreuzau der zweiten Mannschaft ein 5:5 ab. Dieses Unentschieden  wurde nachträglich  als 10:0 für die Heimmannschaft gewertet, da die Nummer vier der Kölner vor dem Spiel nur in der Jungen 15 gemeldet war und nicht in der Jungen 19. Ein kostspieliger Fehler.

2-amnnschaft-jugend

Ebenfalls gegen Kreuzau, jedoch zu Hause, spielte die erste Mannschaft des FC in der NRW-Liga, welche die höchste Spielklasse ist, die es für den Nachwuchs gibt. Hier gelang den Kölnern mit einem 6:4-Sieg eine Überraschung. Rahdeen Haghighat und Miron Brykulski konnten zunächst ihr Doppel gewinnen, Jonathan Rohde und Marc Andre Agne gaben ihr Doppel parallel im fünften Satz ab. Im Folgenden konnten Miron und Rahdeen jeweils ihre beiden Einzel für sich entscheiden, wohingegen Jonathan seine beiden Spiele abgeben musste und auch Marc sein erstes Einzel verlor. Dann bestritt Marc das letzte Spiel beim Stand von 5:4 für den FC. Er konnte einen 1:2-Satzrückstand noch wettmachen und somit den Sieg für den FC sichern, zugleich sehr wichtige Punkte gegen den Abstieg. Die dritte Mannschaft spielte Zuhause 5:5-Unentschieden nach einem 2:5 Rückstand gegen die TFG Nippes. Ein gelungenes Comeback.

 

Ebenfalls drei Spiele fanden in der Jungen 15 statt. Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage standen am Ende zu Buche. Den Sieg fuhr die fünfte Mannschaft beim TTC Brauweiler mit einem 6:4 ein. 5:5-Remis spielte die siebte Mannschaft gegen die Zweite vom TTC Pesch, wohingegen die vierte Mannschaft der Kölner eine 4:6-Niederlage gegen die DJK Spinfactory Köln hinnehmen musste.

 

Bereits am Freitagnachmittag konnte sich die erste Jungen-15-Mannschaft mit 10:0 fulminant gegen die TG Mülheim durchsetzen.

 

Nächste Woche geht es weiter

 

Am nächsten Wochenende spielen erneut alle drei Jungen 19 Mannschaften sowie fünf Jungen 15 Teams. Wir hoffen, dass unser Nachwuchs seine positive Entwicklung fortsetzt und dabei möglichst gute Ergebnisse einfährt.

 

Come on, FC!

 

 

14.11.2022 Nachwuchs Marten Falentin

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Allgemein | 02.12.2022

Die letzten Spiele stehen an

1. Herren | 30.11.2022

Internationale Neuzugänge