Zum Tag des Ehrenamts wurde auch die Tischtennisabteilung ins Stadion geladen. Vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund durfte unser stellvertretender Abteilungsleiter Bagher Mortazavi eine kurze Rede halten.

Wer sie verpasst hat ‑ hier ist sie noch einmal im Wortlaut:


 
Zuerst einen schönen Tag, und ich hoffe, dass wir heute gewinnen.

Die Mitgliederzahl in unserem Verein ist in den letzten Jahren rapide gewachsen, und damit wachsen auch die Aufgaben und Herausforderungen. Wir haben 10 Herrenmannschaften und 9 Schüler- und Jugendteams. Unsere Aufgabe als Abteilungsleitung besteht darin, alle Herren und Jugendmannschaften zu betreuen, Ansprechpartner für interne und externe Aufgaben zu sein und vor allem, die Organisation unserer 2. Bundesligamannschaft zu garantieren.

Ohne die Unterstützung unserer ehrenamtlichen Mitglieder kann man diese Aufgaben nicht bewältigen. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch unserem Hauptverein, der die Tischtennisabteilung wunderbar unterstützt. Wir hoffen sehr, dass es so harmonisch weiterläuft.

 
 
12.12.2016 Allgemein Bernd Imgrund
1. Herren | 21.09.2020

Heimsieg zum Saisonstart

Allgemein | 25.06.2020

Ping-Pong in den Ohren