Vier Spiele in sechs Tagen: So lautet das Programm der 4.Mannschaft. Mit einem knappen 9:7 Sieg konnte man sich am Montag gegen den Pulheimer SC durchsetzen. Am Mittwoch gab es dann einen weiteren Sieg gegen den TTC Köln. Ein Punkt fehlt nun noch zum Aufstieg. Dieser soll am Freitag gegen den TV Dellbrück II geholt werden, bevor es samstags dann zum Tabellenzweiten Borussia Düsseldorf III geht. Das Düsseldorfer Team ist in der Rückrunde noch komplett ungeschlagen.
Seit dem letzten Wochenende aufgestiegen ist unsere 1.Herrenmannschaft. Am Sonntag (18:00 Uhr) geht es auswärts gegen den TTC Bad Hamm. Dieses wartet mit einem starken unteren Paarkreuz auf die Kölner. Im Hinspiel gab es noch einen klaren 6:0 Sieg, diesmal wird es sicherlich ein engeres Spiel geben.
Die 2.Herrenmannschaft hat spielfrei.
Gegen die TuS Wickrath muss unsere 3.Mannschaft antreten. Im Hinspiel gab es einen 9:4 Sieg, wobei Kai Steinbach und Marius Becker gleich 5 der 9 Punkte beisteuerten.
Die Siegesserie des FC 5 ist nach der Niederlage gegen Borussia Düsseldorf II beendet. Im Spiel gegen Dellbrück II heißt es nun wieder in die Spur finden. In diesem Spiel treffen mit Nguyen/Raquepo und Königstein/Peters die aktuell besten Doppel 1 der Rückrunde aufeinander.
Die 6.Herren um Mannschaftsführer Georg Böttinger möchte weiterhin den 2.Platz verteidigen. Dafür benötigt man einen weiteren Sieg am Samstag beim Auswärtsspiel in Nippes.
Jugendspieler Julius Greifenberg möchte mit seiner 7.Herren einen weiteren Sieg gegen Vogelsang einfahren und weiterhin in der Rückrunde ungeschlagen bleiben.
2 Punkte zwischen Tabellenplatz 6 und 11. Das sagt alles über die Spannung in der 1.Kreisklasse und mitten drin steckt unsere 8.Herren (9.Platz). Nach drei Siegen in Folge sollen nun auch gegen Horrem Punkte her.
Den Anschluss an die oberen Tabellenplätze möchte die 9.Herren halten. Es geht gegen das Team aus Nippes. Im Hinspiel musste man sich noch die Punkte teilen. David Djokic holte gleich 4 der 7 Punkte in diesem Spiel. Am Sonntag möchte man beide Punkte in Köln halten um den Chancen auf einen Aufstieg am Leben zu erhalten.
Die 10 Herren gewann bereits am Montag 8:2 gegen die TS Frechen.
Eine bittere 6:8 Niederlage gegen Berrenrath IV musste die Hobbytruppe einstecken. Nun ist man auf dem 2.Tabellenplatz abgerutscht.
 
10.03.2016 Allgemein Andre Reinhardt

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare vorhanden

Allgemein | 13.05.2020

Klaus Weißbach ist gestorben

Allgemein | 29.04.2020

FC unterstützt Kenia

Allgemein | 27.04.2020

Der Weg zurück ins Training