Neben der ersten Mannschaft des 1. FC Köln spielten am vergangenen Wochenende neun weitere Herren- sowie neun Jugendmannschaften für den FC. Insgesamt gewannen sieben Teams, zwei spielten Remis und zehn mussten eine Niederlage hinnehmen.

 

Am Freitagabend machten die Mannschaften Nummer sechs bis zehn den Auftakt. Den einzigen Sieg am Freitag holte die neunte Mannschaft, welche in der 3. Kreisklasse die TTG Langenich V 9:1 schlagen konnte. Die zehnte Mannschaft verlor parallel, ebenfalls in er 3. Kreisklasse, beim TTC Mödrath IV mit 4:8. Die achte Mannschaft (s. Bild) konnte mit einem 5:8 beim 1. TTC Köln V ebenso wenog Punkte in der 2. Kreisklasse mitnehmen. In der Kreisliga verkaufte sich die siebte Mannschaft  trotz einer 6:9-Niederlage bei der noch ungeschlagenen Arminia Köln gut. Die sechste Mannschaft war chancenlos beim 3:9 gegen den BC Efferen.8-mannschaft

 

Jugend rettet Wochenende

 

Der Samstagnachmittag war fest in der Hand der Jugend, welche fünf der sieben FC-Siege des Wochenendes erringen konnte. In den Jungen 19 musste zwar die dritte Mannschaft eine glatte 0:10-Niederlage beim TV Refrath II hinnehmen, die zweite Mannschaft konnte jedoch in der Bezirksliga einen 6:4-Sieg gegen den FC Junkersdorf erkämpfen. In den Jungen 15 gewann die achte Mannschaft in der Aufbauklasse mit 6:4 gegen den TTC Lövenich IV. Einen Verlust musste hingegen die siebte Mannschaft hinnehmen, die 2:8 beim 1. FC Quadrath-Ichendorf in der 2. Kreisklasse spielte. In der 1. Kreisklasse lief es bei zwei 9:1-Siegen der fünften und sechsten Mannschaft gegen den TS Frechen sowie den TTC Brühl-Vochem jedoch besser. Im direkten Duell der dritten und vierten Mannschaft konnte die Dritte einen 7:3-Sieg einfahren. In der Bezirksliga, der höchsten Spielklasse in dieser Altersklasse, spielte man 5:5-Unentschieden beim TV Ensen-Westhoven.

 

Regionalliga-Mannschaft mit zweitem Siegesserie

 

Am Samstagabend kam kein weiterer Sieg auf das Konto der Kölner hinzu. Die fünfte Mannschaft rang der DJK Kohlscheid in der Landesliga ein 8:8-Unentschieden ab. Im Duell der vierten Mannschaften musste sich der FC in der Verbandsliga Borussia Düsseldorf mit 4:9 geschlagen geben. Auch die dritte Mannschaft musste sich beim 3:7 gegen die SpVgg. Meiderich 06/95 geschlagen geben.

Am Sonntag konnte dann die zweite Mannschaft in der Regionalliga für den zweiten Sieg der Herrenteams sorgen. In einem umkämpften Spiel gewannen die Domstädter mit 6:4 gegen den TTV 1951/66 Stadtallendorf.

 

Wir hoffen nächstes Wochenende auf eine bessere Ausbeute.

 

Come on, FC!

 

01.11.2022 Allgemein Marten Falentin
Allgemein | 02.12.2022

Die letzten Spiele stehen an

1. Herren | 30.11.2022

Internationale Neuzugänge