Überlegener Meister in der 1. Kreisklasse Gruppe 3 wurde die 7. Mannschaft des 1. FC Köln. Sage und schreibe 18 Spieler waren daran beteiligt: Clemens Kroneberg, Ralf Goffart, Jürgen Jakob, Jonte Jakob, Stefan Grundmann, Sven Pötter, Tilman Blumenröder, Frank Bettenfeld, Christian Lutter, Michael Rüth, Dietmar Lindenberger, Philipp Pirlet, Andre Reinhardt, Martin Bernds, Guido Riewe, Bagher Mortazavi, Mike Thiekötter und Robert Greven.

IMG_2089 (2).jpgVielen Dank an alle für ihren Einsatz, insbesondere auch den kurzfristig eingesprungenen Ersatzspielern. Natürlich auch vielen Dank an unseren Kapitän Dietmar Lindenberger, der diese Saison hervorragend organisierte und schon bei der Begrüßung im ersten Heimspiel das Ziel des Aufstiegs ausrief. Danke und alles Gute auch an Christian, der aufgrund eines Umzugs den Verein verlässt und sich beim letzten Saisonspiel mit Freibier verabschiedete.

Hervorzuheben sind unsere Vielspieler Ralf (18 Spiele/32:1 Gesamtbilanz), Michael (17/18:7), Dietmar (17/14:13) und Tilman (15/18:8). Mit Ralf und Clemens (8/15:1) hatten wir das erfolgreichste obere Paarkreuz der Liga!

Besonders beachtlich war außerdem die Hinrunde mit 20:0 Punkten und 90:30 Spielen. Hier wurde der Grundstein für den Aufstieg gelegt. Nicht mehr so erfolgreich lief es hingegen in der Rückrunde. Im ersten Spiel gegen Horrem gab es krankheitsbedingt mit nur fünf Spielern direkt ein Unentschieden und auch gegen den einzigen Konkurrenten Zollstock reichte es nur zur Punkteteilung. Nach einigen knappen Siegen reichte es auch gegen Spinfactory nur zu einem Unentschieden, aber damit war die Meisterschaft dennoch gesichert.

Trotzdem oder gerade deswegen gingen dann leider die beiden letzten Saisonspiele gegen Lövenich und Kenten verloren. Wir erreichten insgesamt eine Bilanz von 33:7 Punkten und 168:95 Spielen. Damit hatten wir 4 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Zollstock.

Wie es in der nächsten Saison weiter geht, ist zurzeit ungewiss und spannend. Vielleicht geht es mit dem Stamm der Mannschaft in die Kreisliga, vielleicht gehen einige hoch in die Bezirksliga, einige runter in die 3. Kreisklasse. Vielleicht wird der ein oder andere Aufstiegsplatz nicht angenommen.Wie auch immer – es war auf jeden Fall eine sehr schöne und erfolgreiche Saison.

 

Auf dem Bild v.l.: Stefan Grundmann, Andre Reinhardt, Clemens Kroneberg, Jonte Jakob, Ralf Goffart, Michael Rüth, Dietmar Lindenberger

Text: Jürgen Jakob

25.04.2018 Erwachsene Jürgen Jakob
1. Herren | 15.10.2018

FC gewinnt 6:1 gegen Schwarzenbek

1. Herren | 14.10.2018

Heimspiel gegen Schwarzenbek