Vorschau: Topduelle in der Landesliga und 2. Kreisklasse

1. Herren: „Die Erste“ fährt am Samstag zum Auswärtsspiel nach Berlin. Hertha BSC galt vor der Saison als stärkster Mitkonkurrent um den Aufstieg, hat aber aktuell schon fünf Minuspunkte auf dem Konto. Dennoch steht der Hauptstadtclub auf Platz zwei und möchte die Distanz auf das Kölner Team verkürzen. Der FC steht nach wie vor verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

3. Herren: Nach einem überragenden 9:5-Sieg mit lediglich fünf einsatzbereiten Spielern am letzten Spieltag steht der „FC3“ weiterhin auf Tabellenplatz eins. Nun wartet mit dem TTF Elsdorf der nächste Gegner auf das Team von FC-Kapitän Benno Pütz. Elsdorf belegte in der letzten Saison in der Verbandsliga Gruppe 5 mit einem ausgeglichenen Punktekonto den 6. Platz.

4. Herren: Tabellenerster gegen Tabellenzweiter heißt es am Samstag beim Spiel FC Köln IV gegen Solingen Blades in der Landesliga. Hierbei kommt es im mittleren Paarkreuz zum Aufeinandertreffen zwischen dem Kölner Sebastian Greifenberg (Bilanz 9:0) und Marc-Oliver Werner (11:1).

5. Herren: Ebenfalls in der Landesliga findet das Kellerduell zwischen dem „FC5“ und dem TTC Dormagen statt. Die Dormagener sind zwar Tabellenvorletzter, verloren am letzten Spieltag allerdings nur ganz knapp gegen die 4.Mannschaft des FC mit 7:9 und konnten den Tabellenzweiten aus Solingen besiegen. Für die Kölner wäre ein Sieg wichtig um den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze nicht zu verlieren.

6. Herren: Die 6. Herren-Mannschaft steht vor einem Doppelspieltag: am Freitagabend empfängt der FC mit dem TTG Witterschlick II das beste untere Paarkreuz der Liga. Am nächsten Tag wartet dann der Aufsteiger CTTF Bonn auf das Kölner Team. Das Bonner-Team blieb in der Aufstiegssaison komplett ungeschlagen und ist daher keineswegs zu unterschätzen.

7. Herren: Der „FC7“ spielt in heimischer Halle gegen den TTC Brauweiler. Die Brauweiler Mannschaft ist eine wahre Wundertüte. Bereits 14 Spieler kamen in den ersten sechs Saisonspielen zum Einsatz. Daher ist eine Einschätzung fast unmöglich.

8. Herren: Ebenfalls ein Topduell steht bei der 8. Herren-Mannschaft vor der Tür. Sowohl die Kölner Mannschaft als auch die TTG Nippes IV sind noch ungeschlagen. Ein spannendes Spiel ist daher zu erwarten.

10. Herren: Weiterhin auf die ersten Punkte wartet die 10. Herren-Mannschaft. Im Heimspiel gegen den Pulheimer SC VI am Freitagabend ist ein Punktgewinn möglich.

Die 2. und 9. Herren haben spielfrei.

Alle FC-Begegnungen auf einen Blick:

Freitag, 9. November 2018:
1. FC Köln VI - TTG Witterschlick II (Bezirksliga)
1. FC Köln X - Pulheimer SC VI (3. Kreisklasse)

Samstag, 10. November 2018:
Hertha BSC Berlin - 1. FC Köln (3. Bundesliga)
TTF GW Elsdorf - 1. FC Köln III (Verbandsliga)
Solingen Blades - 1. FC Köln IV (Landesliga)
TTC Dormagen - 1. FC Köln V (Landesliga)
1. FC Köln VI - CTTF Bonn (Bezirksliga)
1. FC Köln VII - TTC GW Brauweiler (Kreisliga)
TFG Nippes IV - 1. FC Köln VIII (2. Kreisklasse)

08.11.2018 Erwachsene Andre Reinhardt
Allgemein | 13.05.2020

Klaus Weißbach ist gestorben

Allgemein | 29.04.2020

FC unterstützt Kenia

Allgemein | 27.04.2020

Der Weg zurück ins Training